Verschraubung für Wellrohr

Diskutiere Verschraubung für Wellrohr im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich suche Verschraubungen für Kunststoffwellrohr, wie z.B. FBY. Von Fränkische gibt es laut Webseite "FCE", weiß aber nicht, ob die mit...

  1. #1 Venenendhülse, 31.01.2019
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich suche Verschraubungen für Kunststoffwellrohr, wie z.B. FBY. Von Fränkische gibt es laut Webseite "FCE", weiß aber nicht, ob die mit FBY-Wellrohr kompatibel sind. Die Informationen auf der Webseite sind sehr mager und Links führen teilweise ins Leere "Fehler 404".

    Ich habe außerdem so etwas gefunden, aber auch da fehlen weitere Infos und um das mal auszuprobieren, sind die Verpackungseinheiten zu groß und zu teuer.

    Kennt jemand gängigere Varianten solcher Verschraubungen?
    Ich bräuchte für ein Projekt unterschiedliche Größen und jeweils nur 10 - 25 Stück.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 31.01.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.276
    Zustimmungen:
    211
    Hängt mal wieder ein wenig die Seite ;)

    anbei z.B für FBY Rohr die Verschraubungen. Die FCE sind dann für die anderen Typen

    Mfg Dierk
     

    Anhänge:

  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    141
    Das kommt drauf an, was man wie dicht oder mechanisch fest kriegen will.
    Ein FBY 25 krieg ich auch in einer IPON M32 reichlich fest.
    Da reißt eher das Rohr, als die Verschraubung.

    Wenns aber dicht sein muß?
    Anderen Rohrtyp verwenden.

    Gruß Gert
     
  5. #4 Venenendhülse, 31.01.2019
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Danke, das habe ich nachher auch gesehen.

    @gert
    IPON ist zumindest ne gute Idee, wenn nichts anderes zur Hand ist. Wenn man die Kappe weit genug herunterdreht, dann könnte das sogar eine formschlüssige Verbindung sein. Werde ich mal ausprobieren. Hast du das auch schon mit kleineren Rohren (FBY M16/M20) ausprobiert, oder gibt es dafür keine passenden IPONs?

    Ich habe heute noch weitergesucht und weitere Varianten von AGRO, LAGRA und Flexa gefunden. Von Lagra hatte ich vor vielen Jahren mal welche, bei denen ein Großhändler vor Ort nur mit den Schultern gezuckt hat, als ich den gefragt habe, ob er so etwas besorgen könnte. Diese Systeme scheinen sich auch heute noch nicht so durchgesetzt zu haben, dass man sie in jedem Fachhandel bekommt. Bei Flexa habe ich mal eine Anfrage gestartet, weil man die am Ehesten mit FBY kombinieren kann.
     
  6. #5 gert, 31.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2019
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    141
    FBY ist ja wohl das billigste Rohr.

    Wo genau hast Du denn die Anwendung?

    Ansonsten besorg Dir doch ein paar Stücke FBY und ein paar Verschraubungen zum testen.

    FBY gibts auch in PG, es gibt aber auch (noch) PG- Verschraubungen.

    Gruß Gert
     
  7. #6 Venenendhülse, 02.02.2019
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    An einer alten Produktionsmaschine müssen ein paar zusätzliche Steuerleitungen und neue Sensoren angebracht werden. Für die Steuerleitungen wird FBY M16 und M20 reichen. Die Sensoren werden beim Einrichten der Maschine teilweise versetzt und müssen daher flexible Anschlussleitungen haben. Die alten Sensoren hatten relativ stabile Kabel, die ohne zusätzlichen Schutz Jahrzehnte gehalten haben. Die neuen Sensoren haben aber nur 4,5 mm dicke Kabel, die davor geschützt werden müssen, dass sie nicht versehentlich abgerissen werden. Bisher hatte ich dafür Wellrohr geplant, aber vielleicht wäre es besser (flexibler, beständiger) einen PU-Schlauch mit Zugentlastung zu verwenden.

    Ich habe hier FBY M16 und PG16. M16 passt in IPON M25 und PG21. Das sitzt auch ausreichend fest, wenn man die Kappe richtig anzieht.
    Dann habe ich noch FBY PG16, aber dafür bräuchte ich größere IPONs, die ich nicht da habe.
    Als Notlösung ist das nicht schlecht, aber wenn ich es planen kann, würde ich eher passende Verschraubungen nehmen.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    141
  9. #8 Venenendhülse, 02.02.2019
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Link.
    FFMSS-K, bzw. vergleichbare Schläuche habe ich schon oft beschädigt gesehen. Sobald die leicht beschädigt sind, reißen die schnell weiter auf. Über Wellrohre kann man im Gegensatz dazu auch mit einem Gabelstapler drüberfahren, ohne dass sie kaputt gehen.
    Über deinen Link bin ich auf FFMYD und FKC gestoßen, wofür es auch Onlineangebote gibt und damit Preisabschätzungen möglich sind.

    Der letzte Großhändler bei uns im "Dorf" hat seine Filiale dicht gemacht. Da ich selten Material benötige, ist es vorteilhaft, wenn ich online kaufen kann.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    141
    Naja, dann verwende doch das FBY.
    Weil Du das eh am Lager hast.

    Für das PG 16 würde dann vermutlich M32 passen, aber fraglich ist immer, wo machst Du die Verschraubung dran fest?
    Es gibt auch Schutzschläuche für M8 ...12- Verschraubungen...

    Gruß Gert
     
  12. #10 Allstromer, 03.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2019
    Allstromer

    Allstromer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    7
    Für ein Maschineninstallation isr der Schlauchtyp FBY oder ähnlich nicht gedacht.
    Z.B: Fa. FLEXA GmbH & ikotec GmbH bieten für den Maschinenbau ein gutes Programm.
     
Thema:

Verschraubung für Wellrohr

Die Seite wird geladen...

Verschraubung für Wellrohr - Ähnliche Themen

  1. Erdungsverschraubungen nach DIN oder Maschinenbaurichtlinie

    Erdungsverschraubungen nach DIN oder Maschinenbaurichtlinie: Hallo, ich habe derzeit bei uns in der Firma eine Diskussion über Erdungsverschraubungen. Es geht darum, mit einem Erdungskabel mit Kabelschuh,...
  2. EX Flachkabel Verschraubung gesucht

    EX Flachkabel Verschraubung gesucht: mal wieder eine Exoten suche Kabelverschraubung ATEX , Material egal wie auch PG oder Metrisch Muss nur für Flachkabel, gerundete Version sein...
  3. Suche Verschraubung

    Suche Verschraubung: Hallo! Ich benötige eine Verschraubung, kann aber nix passendes finden. Die ist für ein Erdkabel 4 x 6mm2 Das Kabel hat etwa 17mm Durchmesser, ich...
  4. Verwendung von Verschraubungen?

    Verwendung von Verschraubungen?: Hallo, Wollte mal eure Meinungen hören ob Verschraubungen, als Zugentlastung geeignet bzw. erlaubt sind?
  5. "teilbare" Kabelverschraubung IP68

    "teilbare" Kabelverschraubung IP68: Hallo, ich bin mir nicht sicher ob ich im richtigen Thread gelandet bin, falls dies nicht der Fall dürfen die Admins diesen Beitrag natürlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden