von 5,7V auf 5V runter?

Diskutiere von 5,7V auf 5V runter? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Leutz, bin neu hier und eigentlich ein ziemlicher Elektronik noob, aber in letzter Zeit hab ich das Thema für mich entdeckt. Nur muss ich...

  1. #1 tommy83, 16.05.2008
    tommy83

    tommy83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leutz,
    bin neu hier und eigentlich ein ziemlicher Elektronik noob, aber in letzter Zeit hab ich das Thema für mich entdeckt. Nur muss ich mir alles irgendwie autodidaktisch beibringen.
    Vllt könnt ihr mir ja helfen.
    Ich bekomme aus einem Festspannungsregler 7806 ziemlich genau 6V raus bzw wenn nicht, dann aus 4 mignon Akkus ca 5,7.
    Besteht nun irgendwie die Möglichkeit, diese Spannung auf genau 5V zu drosseln, mit nem Widerstand oder so?
    Konkret: sämtliche Energie kommt aus nem Fahrraddynamo (3W,6V), der gleichzeitig die Akkus und externe Geräte speist. Die Akkus sind zum puffern da. Alles andere ist eigentlich geregelt, sprich von AC auf DC usw.

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte!
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: von 5,7V auf 5V runter?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. oli-k

    oli-k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: von 5,7V auf 5V runter?

    Guten Tag
    Also wenn die die Stromstärke wissen können sie einen Wiederstand mit R = U x I berechnen. Wenn sie aber einen Dynamo einsetzten würde ich lieber eine Z- Diode nehme. Diese berringert die Spannung konstant auf 5V. Wenn sie dann parallel die Z-Diode abgreifen haben sie 5V. !!!Achtung!!!: Achten sie dabei auf die Wattangabe die ihre Z-Diode aushält.

    MfG Oli
     
  4. #3 Lötauge35, 17.05.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    9
    AW: von 5,7V auf 5V runter?

    nimm einfach eine Diode und schalte diese in Reihe zum Akku.
    die Diode reduziert die Spannung um ca 0,7V
     
  5. #4 Günther, 18.05.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    8
    AW: von 5,7V auf 5V runter?

    ... also, ich würde den 7806 einfach durch einen 7805 ersetzen. Wenn die Eingangsspannung des Reglers nur wenig über 7V liegt, würde ich eine low-drop-Ausführung in Betracht ziehen. Ansonsten: Probiers aus!
     
Thema:

von 5,7V auf 5V runter?

Die Seite wird geladen...

von 5,7V auf 5V runter? - Ähnliche Themen

  1. Dimmen von zwei Lampen an einer Leitung

    Dimmen von zwei Lampen an einer Leitung: Hallo in die Runde und Frohe Weihnachten! Ich bin neu hier und freue mich, dabei sein zu dürfen! Heute habe ich einen Dimmer für LEDs...
  2. Rückbau von Siedle Sprechanlage - keine Klingel mehr

    Rückbau von Siedle Sprechanlage - keine Klingel mehr: Hallo Leute, wir haben am Eingang eine Siedle Klingel und hatten im Haus 2 Siedle Sprechanlagen. Da tat der Hörer nicht mehr und wir benötigen...
  3. Schutzbeschaltung von Installationsschützen

    Schutzbeschaltung von Installationsschützen: Hallo! Ich habe eine Frage zu Schutzbeschaltungen von 1 phasigen Installationsschützen mit Spulen zum direkten Anschluß an Netzspannung....
  4. Von Wing zu E-Technik wechseln?

    Von Wing zu E-Technik wechseln?: Hallo zusammen, studiere aktuell Wing Elektrotechnik und habe den 1. Studienabschnitt bald hinter mir. Die Grundlagen-Module waren die selben,...
  5. Zange zum Crimpen von Sub-D Kontakten

    Zange zum Crimpen von Sub-D Kontakten: Hallo! Kann jemand eine brauchbare Zange zum gelegentlichen Crimpen von SUB-D Kontakten empfehlen? Gruß Stephan