Von Wing zu E-Technik wechseln?

Diskutiere Von Wing zu E-Technik wechseln? im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, studiere aktuell Wing Elektrotechnik und habe den 1. Studienabschnitt bald hinter mir. Die Grundlagen-Module waren die selben,...

  1. #1 Mathworks, 10.11.2021
    Mathworks

    Mathworks Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    studiere aktuell Wing Elektrotechnik und habe den 1. Studienabschnitt bald hinter mir.
    Die Grundlagen-Module waren die selben, die auch die "reinen" Elektrotechniker haben.
    Einzige Ausnahme bildet der Mehranteil an Wirtschaftsmodulen bei mir und dem einen oder anderen Modul mehr bei den E-Technikern (ist eig. nur Programmieren in Java).

    Ansonsten ist alles identisch.



    Nun geht es darum, eine Vertiefungsrichtung zu wählen. Ich interessiere mich extrem für Energietechnik und habe auch im Wing-Studium die Möglichkeit, mich dorthin zu vertiefen - allerdings in abgespeckter Form und stattdessen natürlich mit mehr Wirtschaftsmodulen.

    Sehnsüchtig blicke ich auf die Energietechnik-Vertiefung der Elektrotechniker, die dort ähnliche/gleiche Module haben, aber deutlich mehr ins Detail gehen. Einige dieser Module würde ich sogar freiwillig zum Wing-Studium belegen, weil ich sie so interessant finde (was dann die Studiendauer so oder so verlängern würde).

    Einen Master würde ich dann gerne in Energietechnik machen. Will beruflich vor allem etwas mit der Energiewende zu tun haben und möglichst bei einem ÜNB oder Automobilkonzern arbeiten...

    Ich kann mich einfach nicht entscheiden, was jetzt das beste ist...
    Den Wing durchziehen und dann hoffen, dass ich irgendwo einen Master in Energietechnik bekomme und dort trotz weniger Technik angenommen werde?
    Oder zu E-Technik wechseln, ein halbes Jahr länger studieren (weil hier und da etwas nachzuholen bzw. Mehraufwand da ist) und dann gut spezialisiert und (aus)gebildet in den Energietechnik Master gehen...

    An sich sind die Wirtschaftsmodule ja nicht schlecht, sie interessieren und faszinieren mich sogar.
    Meine Idee war, dass ich mit dem Wing-Studium bessere Möglichkeiten habe, Aufzusteigen & Verantwortung zu übernehmen und generell ein gutes wirtschaftliches Denken/Verständnis zum technischen dazu bekomme.
    Schaut man sich aber die typischen Einsatzfelder von Wings an, sieht man vor allem Einkauf, Verkauf, Vertrieb, Controlling, Marketing, etc...
    Das alles ist zwar gut, aber bei der Vorstellung, dort zu arbeiten mache ich mir echt Sorgen.
    Projektmanagement fände ich schon gut, ebenso wie Führungsaufgaben.

    Doch jetzt merke ich, dass ein Wing Studium weder ein Garant noch ein Hilfsmittel dafür sein muss. Es ist doch bestimmt auch möglich, als reiner Ingenieur mit entsprechenden Weiterbildungen nach oben zu kommen?

    Zumal die Wirtschaftsmodule bisher nicht sonderlich krass waren und auch kaum die Augen geöffnet haben... hatte auch überlegt, stattdessen oder zusätzlich irgendwann nebenberuflich einen MBA zu machen, womit man sich ja auch nochmal wirtschaftlich bildet.

    Ich will auch weder ein stumpfer Verwalter sein, noch ein Techniker der nur in seiner Bubble lebt und das große Ganze nicht sieht oder versteht.

    Also
    Weg 1: Wing E-Technik Bachelor mit Vertiefung Energietechnik durchziehen; hoffen, irgendwo einen Master in Energietechnik zu finden; (dann vlt. nochmal irgendwann den MBA)

    Weg 2: Wechsel zu Bachelor in Elektrotechnik mit Vertiefung Energietechnik; dann einen Master in Energietechnik; dann irgendwann nebenberuflich den MBA

    Long story short:
    Sollte ich den Schritt wagen, die Wirtschaftsmodule über Bord zu werfen und mit etwas mehr Aufwand zu E-Technik wechseln? Was denkt ihr?
    Macht das später wirklich so einen großen Unterschied? Auch, ob man bedeutende Nachteile als Wing hat? Mache mir echt Sorgen... will mir nichts verbauen...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mathworks, 13.11.2021
    Mathworks

    Mathworks Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Niemand einen Rat für mich? :/
     
  4. #3 Kaffeeruler, 13.11.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.365
    Zustimmungen:
    587
    Hier sind wenige dabei die Studieren :wink: Eher ein Forum der Basis

    Mfg Dierk
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  5. #4 Allstromer, 14.11.2021
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    78
    Also @Mathworks, die Frage kann eigentlich niemand außer dir beantworten.
    Eine kleine Hilfestellung:
    Im Weg 2 ist die Elektrotechnik in der doch dominanteren Rolle.
    Oder vielleicht diese Anregung:
    - möchtest du zukünftig Produktionsverfahren und Prozesse planen, also gestalten, oder
    - lieber solche auszuwerten, optimieren und Betriebsabläufe organisieren, wie ein WIng?

    Noch ein Aspekt:
    Welcher Weg würde dir von deinen Fähigkeiten her leichter fallen?

    Wenn du keine klare Antwort in deinem Für und Wider jetzt finden kannst, dann ist es eigentlich wurscht wo du anfängst.
    Für viele ist der berufliche Weg am Anfang anders wie was man irgendwann dann eigentlich macht.

    Good Luck!

    Gruß
    Allstromer
     
Thema:

Von Wing zu E-Technik wechseln?

Die Seite wird geladen...

Von Wing zu E-Technik wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Ohmzahl von 83,4 auf 83.0 nach Verlegung Fußbodenheizung

    Ohmzahl von 83,4 auf 83.0 nach Verlegung Fußbodenheizung: Hallo zusammen ich habe eine AEG Fußbodenheizung gekauft und bei Beginn gemessen mit 83.4 und nachdem ich den Fliesenkleber drüber gemacht habe...
  2. Festspannungsregler (step down) von 20V auf 12V

    Festspannungsregler (step down) von 20V auf 12V: Hallo Liebes Forum, Dies ist mein erster Beitrag auf diesem Forum. Ich möchte eine Solar Windmühle bauen und habe ein Solarpanel zur Verfügung...
  3. Schützschaltung für automatische Umschaltung von Nacht (NT)- auf Tagstrom (HT)

    Schützschaltung für automatische Umschaltung von Nacht (NT)- auf Tagstrom (HT): Hallo, Wir betreiben gewerblich einen Töpferofen (11kW/15A) über Nachtstrom (Kraftstrom) der von 22:00 bis 6:00 Uhr betrieben wird bzw werden...
  4. Prüfung von Maschinen nach EN60204 / VDE0113

    Prüfung von Maschinen nach EN60204 / VDE0113: Hallo Allerseits! ich rätsele gerade, was alles in den Geltungsbereich der EN60204 / VDE0113 fällt. Ein Schaltschrank mit einem 63A CEE...
  5. Nach Anschluss von Starkstromgeräten geht normaler Strom nicht mehr

    Nach Anschluss von Starkstromgeräten geht normaler Strom nicht mehr: Hallo! Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Heute hat mir ein Elektriker E-Herd und Backofen an den Starkstrom angeschlossen. Beides...