1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorbereitung für Prüfung - E-Check

Diskutiere Vorbereitung für Prüfung - E-Check im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Abend Forum Ich bin gerade dabei für die Prüfungsvorbereitung das leidige Thema Prüfung, Erstprüfung und Folgeprüfung auszuarbeiten. Da gibt es...

  1. #1 G-Tech, 17.04.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.04.2017
    G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Abend Forum

    Ich bin gerade dabei für die Prüfungsvorbereitung das leidige Thema Prüfung, Erstprüfung und Folgeprüfung auszuarbeiten. Da gibt es ja ortsveränderliche Geräte und ortsfeste Geräte. Wie dem auch sei - Ich bin und war nie ein Freund von Paragraphenreiterei - auch wenn sie oft ein notwendiges Übel darstellt. Ich bin der Meinung, dass ein Großteil der Vorschriften und Regelungen nur dazu da ist, um im Schadensfall die Verantwortung auf jemanden Anderen abzuschieben... aber ich schweife ab...

    Herausgefunden habe ich folgendes:
    -Am Anfang war nicht Adam und Eva - nein, da war die BGV = Berufsgenossenschaftliche Vorschriften.
    -Dann wurde, je nach Internetquelle 2014 oder 2015 diese Vorschrift durch die DGUV ersetzt.
    -DGUV= Deutsche Gesetzliche Unfall Versicherung

    Diese scheint Lücken zu haben. Auf Wiki sieht die aktuelle Liste wie folgt aus:

    -DGUV Vorschrift 1 Grundsätze der Prävention
    -DGUV Vorschrift 2 Betriebsärzte und Fachkräfte für Betriebssicherheit
    -DGUV Vorschrift 3 Prüfung für im Betrieb verwendete Elektrogeräte
    -DGUV Vorschrift 4 keine Angabe
    -DGUV Vorschrift 5 keine Angabe
    -DGUV Vorschrift 6 Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung

    Meine Erste Frage zu dem Thema: Was ist mit Vorschrift 4 und 5? Gibt es die (noch) nicht?
    Ich weiss, das Thema ist größer, aber bitte erst mal Schritt für Schritt etwas Ordnung hier hineinbringen.

    Gruß G-Tech

    Abend Forum

    Nachtrag:
    Vorschrift 4 hat gleichen Titel wie wie Vorschrift 3 = Elektrische Anlagen und Betriebsmittel.
    Vorschrift 5 gibt es tatsächlich nicht! Zumindest nicht in der Publikationsliste:
    http://publikationen.dguv.de/dguv/udt_dguv_main.aspx?QPX=TUlEPSZDSUQ9MTAwMTM=
    OK, so weit - so gut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.04.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.831
    Zustimmungen:
    49
    Einfach mal bissel an WIKI vorbei googeln

    Komplette Liste derzeitiger Publikationen
    http://publikationen.dguv.de/dguv/udt_dguv_main.aspx?QPX=TUlEPSZDSUQ9MTAwMTM=

    Die DGUV4 gibt es seit 1997
    Die DGUV5 gibt es nicht


    Bei deiner BG kannst du evtl als CD/DVD kostenlos bekommen..

    irgendwo habe ich die auch im Schreibtisch liegen seit meiner SIBE Ausbildung
    Mfg Dierk
     
  4. #3 G-Tech, 17.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2017
    G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kaffeeruler

    Alles klar, danke für die Bestätigung des "nichtvorhandenseins" der Vorschrift 5. :wink:

    Da ich ja zwei Anlagen ab arbeiten muss (die feste und die ortsveränderliche), widme ich mich zuerst der festen Anlage. Berufen müsste ich mich da auf:

    DGUV Vorschrift 3 / §5 (1)
    Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass die elektrischen Anlagen und Be-
    triebsmittel auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden

    1. Vor der ersten Inbetriebnahme und nach einer Änderung oder Instandset-
    zung vor der Wiederinbetriebnahme durch eine Elektrofachkraft oder unter
    Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft
    und

    2. In bestimmten Zeitabständen.

    Außerdem hat mein Kollege gesagt, dass die DIN VDE 0100 Teil 600 noch dazugehört. Ich kann aber keinen original VDE Text finden. Sind diese nicht öffentlich zugänglich bzw. muss man dafür etwa bezahlen?

    Gruß G-Tech
     
  5. G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag:

    Im Tabellenbuch steht unter DIN VDE 0100-600 folgndes:

    Bei Isolationsmessungen wird mit einer Prüfspannung von 500V getestet. Der mind. Widerstand Riso muss 1,0 MOhm oder größer sein.

    Außerdem werden diese drei Stichworte genannt:

    1.) Besichtigen
    -Sicherheitsanforderungen f. Bertriebsmittel eingehalten?
    -Nach DIN VDE 0100 errichtet?
    -Sichtbare Mängel / Beschädigungen?
    -Odnungsgemäße Dokumentation vorhanden?
    -Schutzmaßnahmen eingehalten?
    -Kabel Leitungen Stromschienen ordnungsgemäß dimensioniert?
    -Überwachungsgeräte?
    -Trenn- und Schaltgeräte?
    -Äußerer Einflussschutz?
    -Schaltungsunterlagen/Schaltplan / Warnhinweise?
    -Passt Überstromschutz zur Leitungsdimensionierung?
    -Beschriftung (BMK=Betriebsmittelkennzeichnung)
    -Brandschutz/Schotts

    2.) Erproben
    -Isolationsüberwachung?
    -RCD mittels Prüftaste?
    -Notabschaltung?
    -Verriegelungen?
    -Anzeige Meldeleuchten?
    -Allgm. Funktionsprüfung?

    3.) Messen
    -Durchgängigkeit der Leiter?
    -Isolationswiderstand?
    -Schutz durch automatische Abschaltung?
    -Zusätzlicher Schutz?
    -Spannungspolarität?
    -Phasenfolge?
    -Spannungsfall?
    -Abschaltbedingung prüfen (Netzimpedanz, Schutzleiterimpedanz und Erdimpedanz)?
    -Auslöse-Fehlerstromstärke IA und Abschaltzeit der RCD's

    Ich werde das so ähnlich in den Bericht übernehmen.

    Wie sind die Prüffristen genau geregelt? (Erstinbetriebnahme / Wiederholungsprüfungen)

    Gruß G-Tech
     
  6. #5 Kaffeeruler, 18.04.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.831
    Zustimmungen:
    49
    Ist eben der Nachteil wenn man Elektriker ist..

    Für die Normen die man befolgen soll muss man teuer bezahlen, also haben viele nicht die Möglichkeit sie zu lesen.
    Auf der Seite findest du einige Stellen wo man sie kostenlos einsehen kann

    Neben der 0100-600 (Erstprüfung) ist auch die VDE 0105-100 (Wiederholungsprüfung) Hilfreich

    Die z.B. von Gossen Merkbücher sind ein kleine Hilfe, ebenso die Link Sammlung von @Elektro

    Im übrigen sind die VDE Prüfungen und E-Check auch 2paar Schuhe, wenn auch nur grob gesagt von den kosten her und den Anforderungen an den Betrieb/Prüfer

    Mfg Dierk
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.174
    Zustimmungen:
    54
    Ja dafür muss man zahlen, bzw. es ist ein muss für einen eingetragenen Handwerksbetrieb.
     
  8. #7 AC DC Master, 19.04.2017
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    das traurige an der sache ist, immer mehr fachbetriebe scheinen sich aus der verantwortung zu stehlen und eine schnelle und kosten günstige messung zu machen. hauptsache auftrag und fertig wenn bezahlt worden ist. wenn es zum unfall kommt brennt die hütte und keiner will was wissen geschweige protokolle werden versucht wiederherzustellen. aus dem gedächnis !
    achtung ! wenn es zu einem gerichtstermin kommt, sind auch bestellte sachverständige vor ort, die dem richter weitere informationen geben und auch sehr deutlich darstellen. der richter hält sich so wie so an die VDE und den anderen gesetzlichen sowie von der berufsgenossenschaft und anderen rechtlichen und gesetzlichen vorschriften.
     
Thema:

Vorbereitung für Prüfung - E-Check

Die Seite wird geladen...

Vorbereitung für Prüfung - E-Check - Ähnliche Themen

  1. Vorbereitungen für SAT-Anlage

    Vorbereitungen für SAT-Anlage: Hallo! Ich habe ein paar Fragen zur Vorbereitung von SAT-Anlagen. Da ich damit nicht oft bis gar nicht zu tun hatte bisher. Es geht um zwei...
  2. Material für Prüfungsvorbereitung Teil 1 + 2 und Sozialkunde

    Material für Prüfungsvorbereitung Teil 1 + 2 und Sozialkunde: Hallo! Kennt jemand gute Links mit Prüfungsvorbereitungsthemen? Sprich Übungsaufgaben etc.? Zu allen Themen die unseren Beruf als Energie- und...
  3. Vorbereitung für die Elektroniker-Ausbildung

    Vorbereitung für die Elektroniker-Ausbildung: Schönen guten Abend Community, ich bin neu hier und 20 Jahre alt. Nächstes Jahr gehe ich zur Bundeswehr, für 8 ganze Jahre wenn alles klappt....
  4. BIETE Material Meistervorbereitung, Schütze, VDE, Sicherungen etc.

    BIETE Material Meistervorbereitung, Schütze, VDE, Sicherungen etc.: Hallo zusammen, ich hatte Meisterprüfung im März diesen Jahres im Raum Rhein-Neckar-Odenwald und biete folgende Materialen der Meisterprüfung an:...
  5. Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout: Hallo, wie hoch schätzt ihr die Gefahr eines großflächigen Stromausfalls ein? Habt ihr Vorkehrungen getroffen? Habt ihr euch überhaupt schonmal...