1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

Diskutiere Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forenmitstreiter, über mich hab schon was bei "Vorstellungen" geschrieben, wen es interessiert, hier gehts lang ->...

  1. #1 fischmaik, 11.12.2013
    fischmaik

    fischmaik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forenmitstreiter,
    über mich hab schon was bei "Vorstellungen" geschrieben, wen es interessiert, hier gehts lang
    -> http://www.elektrikforen.de/vorstellungen/17793-hallo-aus-westsachsen.html#post136014

    Ansonsten habe ich hier eine erste Frage, aber erstmal was zur Erläuterung:
    Ich habe ein 2-3 Familienhaus zur Eigennutzung gekauft. Der Zustand des Hauses ist für sein Alter (150J.) gut. Ich nutze schon das vorhandene ausgebaute Dachgeschoß (zwei Zimmer im 1.OG gehören dazu), da es die beste und größte WG ist.
    Ansonsten muß hier und da etwas gemacht werden. Unter anderem auch der Zählerplatz (ZP) und zum Teil die Elektroinstallation (EL). Vom ZP hab ich mal ein Foto beigefügt. Wie man sieht ist es ein Gemisch zwischen alt und neu. Vom Verkäufer (Sohn des Besitzers der verstorben ist) weiß ich, das der ZP anfang der 90er Jahre erneuert wurde. Das sieht auch so aus, da man Material aus DDR Zeiten mit neuerm gemischt hat. Das habe ich in meiner Praxis damals auch manchmal noch gesehen. Auch die EL ist teilweise neu und teilweise zwar nicht alt, aber doch nicht auf dem allerneuesten Stand der Technik. Jedoch sind nicht nur CU sondern auch noch Alukabel verbaut. Auch ist nicht ein einziger FI vorhanden!! Das muß natürlich geändert werden!
    Beim Umbau muß ich natürlich irgenwie systematisch vorgehen. Anfangen möchte ich mit dem ZP. Zwei Zähler sind Zwischenzähler, die ich so nicht mehr brauche. Benutze welche für die Hutschiene. Aber 3 Zähler sind welche für die WGen. Muß auch so bleiben.
    Ich habe mir gedacht einen Zählerschrank mit 3-Zählerfeldern und ein großes Verteilerfeld zu verwenden. Nach dem Umbau desselben möchte ich neue Zuleitungen in die WGen zu den UVs ziehen. Und danach die WGen selbst renovieren. Als letztes dann die restlichen Räume (Keller/Garage usw.).
    Da ich das natürlich als "Fachmann" selbst machen möchte, kann ich das nur in meiner Freizeit erledigen. Und das dauert ja seine Zeit. Gibt es eine Richtlinie in welcher Zeit man die EL auf den jetzigen Stand der Technik (Vorschriften) bringen muß? Und wenn ja in welcher DIN steht das. Apropo DIN: im Internet kann man zwar alles bekommen, aber ich habe bis jetzt noch nicht das komplette Vorschriftenwerk gefunden. Kann mir einer ein Tip geben wo ich es herbekomme?

    Zählerplatz.jpg

    PS: Für das Hauslicht wird z.Zt. ein Treppenhausautomat Planet verwenden, dieser hat sicher schon 50J. auf dem Puckel und fkt. noch! Und das tolle daran ist, eis ist sogar noch ein Ersatzgerät vorhanden. Hab ein Foto, wen es interessiert, eine PN an mich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    Was da wie zu machen ist sagt dir die TAB2012.

    Den Fachmann glaube ich dir erst mal nicht, denn der wüsste wo nachzusehen ist.

    Im Beuth Verlag.

    BTW: Suche die einen eingetragenen Fachmann mit dem Du deine Eigenleistungen absprichst, der dir deine Anlage abnimmt, durchmisst und die Zählergeschichten macht.

    Lutz
     
  4. #3 fischmaik, 12.12.2013
    fischmaik

    fischmaik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    @Lutz: ich weiß nicht ob Du meine Vorstellung gelesen hast, soll ich dir meine Abschlüsse faxen? Warum glaubst Du, warum ich Fachmann in Gänsefüßchen gesetzt habe? Weil ich sollange aus dem Gebiet raus bin, es ist doch wohl erlaubt sich beruflich weiterentwickeln oder zu verändern. Und nach der TAB2012 hab ich auch nicht gefragt.
    Eigentlich nach dem Zeitraum, in dem die Veränderungen stattfinden sollte.
     
  5. #4 AC DC Master, 12.12.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    für die Umstellung bzw. für die Ausrichtung auf die neue technisch elösung ist keine zeit angabe vorhanden. es wir im allgemeinen darüber gesprochen, wenn anlage teilerneuert wird, muß auch der rest erneuert werden. und das kann man bekanntlich auslegen wie man will. ich hin gegen würde es zeitnah machen. obwohl das auch wieer eine auslegungssache ist.
     
  6. #5 Strippentod, 13.12.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    Moin auch.
    Wenn dir keiner im Nacken sitzt (Mieter, Auftraggeber, o.ä.) hast du alle Zeit der Welt. Wichtig ist nur, das zum Zeitpunkt der Fertigstellung alles den anerkannten Regeln der Technik, welche zu diesem Zeitpunkt gelten, entspricht.
    Baust du also 5 Jahre dran rum, und die Norm ändert sich in der Zeit, dann musst du u.U. nochmal nachbessern.

    Und wo sitzt der Allgemeinzähler ?
    Ich meine auch, das in Mehrfamilienhäusern ein TSG (SDE)-Feld vorbereitet sein sollte, bin mir da jetzt aber nicht sicher. Muß ich nachschauen.
    Auch beachten: Neue VDE AR: Im OAR muß sich neuerdings eine Datenanschlussdose befinden, mit vorbereiteter Netzwerkleitung zum APL !

    Gruß aus Dresden.
    Wenn de Probeme hast, bin ja gleich umme Ecke. ;)
     
  7. #6 fischmaik, 14.12.2013
    fischmaik

    fischmaik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    Danke für die hilfreichen Antworten, besonders letzteres habe ich noch nicht gewusst.

    maik
     
  8. #7 AC DC Master, 15.12.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    ich würde für die Zukunft planen ! also solra oder wärmepupe oder so ein zeugs was einen zusätzlichen zähler braucht. nichts ist schlimmer als ein zählerfeld nach zu installieren.
     
  9. #8 EltSifa, 16.12.2013
    EltSifa

    EltSifa Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    Hallo Fischmaik,

    Vorschriften für die Erneuerung einer Elektroanlage, auch Zeitvorgaben, gibt es nicht, außer die Anlage stellt eine Gefahr dar oder weicht so stark vom aktuellen Stand der Technik ab, dass eine Gefahr wahrscheinlich ist.
    Bei so alten Anlagen muss nicht nur die Gefahr der Körperdurchströmung gesehen werden, sondern auch die Brandgefahr durch z. B. lose Klemmstellen, alte Leitungen oder ähnliches.

    VDE - Bestimmungen sind für Personen, die mit Elektroinstallation nicht ihr Geld verdienen sehr teuer. DIN und VDE-Bestimmungen müssen aber der Bevölkerung kostenlos zugänglich gemacht werden, deshalb gibt es dafür Auslegestellen, meist bei Universitäten.
    Auf der Internetseite des VDE kann man danach suchen.

    Leichter geht es ein Buch zur Hilfe zu nehmen in dem die wichtigsten Probleme übersichtlich dargestellt sind. Ich nehme dazu immer die Nr. 106 der VDE-Schriftenreihe "DIN VDE 0100 richtig angewand" die ISBN-Nummer ist 978-3-8007-3000-1.

    Gruß
     
  10. #9 Pozblitz, 17.12.2013
    Pozblitz

    Pozblitz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.12.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

    hi

    Ich würde dir vorschlagen die neue zähleranlage incl der steigleitungen zu den unterverteilungen der einzelnen wohnungen in einem rutsch zu realisieren. vorher würde ich nachsehn ob du im haus haus unabhängig von einer vieleicht klassischen nullung eine zwei oder dreidraht verlegung hast. im idealfall könntest du dann in deine "neuen" unterverteilungen gleich einen FI integrieren und die vorhandene e-installation der wohnungen erst mal sein lassen. bei der gelegenheit wäre es gut gleich einen entprechend gross dimensionierten durchgang von jeder wohnung zum keller in form von leerrohr oder schacht vorzusehn für eine evtl später nachfolgendes netzwerk (telefonanlage) / Antenne / sprechanlage ins auge zu fassen. auch ein durchgang vom Keller zum dach sollte man sich überlegen. (spätere PV anlage , Sat-schüssel - Bei satschüssel nicht die erdung vergessen ). Bei der Dimensionierung der zähleranlage schliesse ich mich einem vorangegangenen antworten an. nebst den drei wohnungszählern solltest du noch an den allgemeinzähler denken und für eine spätere wärmepumpe noch einen auf reserve und da das eh schon 5 sind kannst du gleich einen nehmen wo du noch einen tsg-platz auf reserve hast. ob man einen tsg-platz vorsehen muss weiss ich nicht, ich glaube es gab mal eine zeit wo das der fall war. kann aber sein dass das von den einzelnen technischen anschlussbedingungen des jeweiligen evu´s abhängt ??? was die datenanschlussdose angeht , bei uns z.B. wird darauf noch nicht so rumgeritten , aber es wird kommen. aber meines wissens nach sind die neuen hagerschränke diesbezüglich bequem nachrüstbar.... in jedem falle solltest du aber kontakt zu einem eingetragenen Installateur in deiner nähe kontakt suchen. schon wegen der dimensionierung der steigleitungen , beratung und den papierkram mit deinem zuständigen evu (zähleranträge). denn selbst wenn du eine entsprechende ausbildung hast , arbeiten im niederspannungsnetz darf nur eine eingetragene fachkraft durchführen. ich weiss ich weiss wo kein kläger da kein richter - aber wenn es erst mal einen schaden gegeben hat (im günstigsten fall nur material) dann muss man nicht mehr lange auf jemanden warten der klagt ........
     
Thema:

Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation

Die Seite wird geladen...

Vorschriften Moderniesierungsdauer Elektroinstallation - Ähnliche Themen

  1. Steuerspannung elektrisch betriebener Kettenzug Vorschriften ???

    Steuerspannung elektrisch betriebener Kettenzug Vorschriften ???: Hallo! Bin neu hier und habe eine Frage an euch. Wegen Ersatzeilmangel wurden bei uns im Betrieb 2 fest installierte Kettenzüge mit Hängetaster,...
  2. !!! Normen und Vorschriften für den Schaltschrankbau !!!

    !!! Normen und Vorschriften für den Schaltschrankbau !!!: Hallo Freunde, ich habe da mal wieder ein Anliegen: Wir planen und bauen Schaltschränke für Kunden, diese Schaltschränke werden dazu verwendet...
  3. Aktuelle VDE-Vorschriften finden!!

    Aktuelle VDE-Vorschriften finden!!: Hallo zusammen, ich hoffe hier kann mir geholfen werden. Ich wurde beauftragt in unserer Firma die VDE auf den aktuellen Ausgabestand zu...
  4. vorschriften zur kennzeichnung von beleuchtungsmitteln

    vorschriften zur kennzeichnung von beleuchtungsmitteln: hallo, ich wollte hier mal fragen ob mir hier einer sagen kann welche kennzeichnung auf einem elektrobauteil ( in diesem fall eine lampe )...
  5. Vorschriften für Ladenbau

    Vorschriften für Ladenbau: Hallo zusammen! Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Bin jetzt schon ein paar Jährchen raus und hat sich auch einiges verändert was die...