1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wandstärke bei unter Putzverlegung

Diskutiere Wandstärke bei unter Putzverlegung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hallo user von elektrikforen.de, ich habe zwei fragen an euch. 1. bei uns im mietshaus wird eine neue hauptstromleitung gezogen. im zuge...

  1. Candy

    Candy Guest

    hallo user von elektrikforen.de,


    ich habe zwei fragen an euch.


    1. bei uns im mietshaus wird eine neue hauptstromleitung gezogen. im zuge dessen, soll bei uns in den wohnungen eine neue unterverteilung istalliert werden. bei meiner noch-unterverteilung (bereits mit FI-schalter) ist der kasten auf putz und die verkabelung unter putz. neuer stand soll aber eine steigleitung (auf putz) werden, bei einer zimmerdeckenhoehe von 2,20 - 2,25cm. die begruendung dafuer ist "die fehlende zwischenwandstaerke liesse die unter putz verkabelung nicht zu". hier ist ziegelmauerwerk 15-16cm stark und das neue hauptstromkabel hat einen durchmesser von 16mm.

    nun meine frage ... ist es wirklich nicht moeglich bzw. zulaessig einen 2cm Dm-schlitz zu schlagen oder besser zu fraesen, um dieses kabel unter putz legen zu koennen? selbst als frau kann ich mir dies nicht vorstellen.


    2. des weiteren moechte man in meine 39qm² wohnung einen 3-reihigen riesigen sicherungskasten einbauen, in dem letztendlich nur 4-5 schalter belegt werden. die wohungsgenossenschaft begruendet die 30-36 schalterplaetze mit spaeteren nachruestungen von schaltern, was meiner meinung nach total bei den haaren herbei gezogen ist, da jeder raum nur einen lichtschalter benoetigt (nur ein zimmerzugang). ich kenne es so, dass pro zimmer immer ein sicherungssteckplatz ist, eventuell fuer einen e-herd noch ein gesonderter. mein derzeitiger sicherungskasten, hat 12 steckplaetze, dies muesste doch ausreichend sein.


    ueber rege antworten von euch wuerde ich mich riesig freuen.


    ich sende euch liebe gruesse und wuensche noch ein schoenen restsonntag, bye heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    Hallo Heike Welcome

    Ein 2 cm tiefer Schlitz wird nicht reichen, da in dem Schlitz auch noch die Leitungen zu den über dir liegenden Wohnungen verlegt werden müssen und der Schlitz auch noch mit ausreichend Putz abgedeckt werden muß.
    Dann noch die Frage, ob es sich um eine "tragende" Wand handelt.
    Sicherlich ist in der Vergangenheit jede zur Verfügung stehende Wand aufgestemmt worden, ohne auf auf die Statik des Gebäudes zu achten.
    Inzwischen hat sich die Ansicht der Architekten/ Statiker geändert, es wird mehr auf die Sicherheit geachtet und somit darf nicht mehr nach Belieben der Handwerker die Wände gestemmt oder geschlitzt werden.
    Es dient einfach der Sicherheit!
    Auch Aussagen, die ich gehört habe wie: "Hauptleitungen müssen sichtbar verlegt werden" haben ihre Vorteile: die Haupt- oder Steigeleitung kann nicht unbeabsichtigt angebohrt werden.
    Besonders im Flurbereich, wo die Steigeleitungen gerne verlegt werden ist ein großes Risiko vorhanden durch z.B. aufhängen von Bildern, Schlüsselkästen.....
    Da wird ganz gerne mal ein Nagel in die Wand und eventuell auch in die Steigeleitung geschlagen.

    Wahrscheinlich werden die Leitungen durch einen Kabelkanal auf Putz geführt, den kannst du hinterher übertapezieren und er wird kaum noch auffallen.


    Das ist nicht mehr Stand der Technik, da sich der Bedarf an Elektrogeräten enorm erweitert hat.

    Heute werden folgende Geräte separat abgesichert:

    - E-Herd 3x
    -Spülmaschine
    -Waschmaschine
    -Trockner
    -Mikrowelle
    -Arbeitssteckdosen Küche

    das sind alleine 8 TE (Teilungseinheiten)

    dazu kommen die Absicherungen für Licht und Steckdosen der anderen Räume.

    ca. 6 TE

    1 FI.Schalter 4pol./30mA 4TE

    einige EVUs fordern auch einen 5-pol. Klemmstein zu Auftrennung PEN in PE und N

    ca. 6TE

    das sind 24 TE, die da schnell zusmmen kommen können und etwas Reserve sollte man auch noch einplanen.
    Auch wenn du momentan nicht soviel Sicherungen brauchst, was ist mit dem Nachmieter, wenn du ausziehst?

    Fazit: Die Planung ist schon in Ordnung.


    Viele Grüße Kawa :)
     
  4. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    Wenn die wand wirklich so dünn ist, ist eine Up verlegung nicht so einfach möglich, ich denke das wird vor Ort schon richtig entschieden sein.

    Ja, ein 3-Reihiger Verteiler ist stand der Technik und aus Reservegründen empfehlenswert. So viel kleiner ist der vielleicht ausreichende 2-Reihige auch nicht.

    Übliche Platzbedarf: 12 Sicherungsautomaten + 4TE für den FI
     
  5. Candy

    Candy Guest

    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    hallo Kawa und ego,


    danke fuer eure prompten antworten.

    @Kawa ... die hauptsteigleitung verlaeuft vom keller durchs treppenhaus. von dort aus wurde ein durchbruch in meine wohnung gemacht. also braucht nur noch mein stromkabel durch die wohnung.


    die hauptsteigleitung im treppenhaus, ist ja aus metall, mit sowas wie, schamott oder asbest ausgekleidet (wg. brandschutz). doch welchen sinn macht dies, wenn die kabeln das holz der feldboeden innerhalb des schachtes beruehren? (fotos koennen bei bedarf eingestellt werden)


    der witz ist ... das bei einem neubezug (alter mieter zieht aus und neuer zieht ein), die wohnungsgesellschaft den handwerkern, den auftrag erteilt alles unter putz zu legen ... was mir schon sehr seltsam vorkommt, sogar der verteilerkasten wurde unter putz gelegt.


    bei den anderen mietern, wurden von den 36 steckplaetzen (a 12 pro reihe ... *aber das wisst ihr ja selbst nur zu gut*) nur 4 schalter belegt. sehr seltsam, wenn man bedenkt, was durch e-herd etc. normalerweise fuer steckplaetze belegt bzw. abgeschirmt werden muessten ... nach deiner ausfuehrung (an der ich sicherlich nicht zweifeln moechte).


    wie gesagt liegt unsere deckenhoehe zwischen 2,20 - 2,25cm inkl. schiefer decken und boeden ... der kabelschacht nimmt schon gut 7cm in anspruch, ich koennte somit schon gar keinen hochschrank mehr aufstellen, weil er nicht mehr buendig mit der wand abschliessen koennte.


    in der treppenhaussektion, wurde durch den einbau einer gegensprechanlage und neujustierung (normhoehenanpassung) der lichtschalter, auch schlitze in teilweise 2cm tiefe geschlagen ... dabei handelt es sich aber um die gleichen waende, bei denen die wohnungsgesellschaft die mangelde zwischenwandstaerke angibt. :rolleyes:



    hierbei frage ich mich natuerlich, ob hier nicht willkuer im spiel ist. es wird mir sogar die unter putz verlegung vom neuen telefonkabel, multimedialeitung (antenne) und kabel der gegensprechanlage verwehrt.



    ---------------------------

    ich danke euch vielmals und hoffe noch auf eine anregende diskussion.



    liebe gruesse, bye heike


    ps: sind tapeten nicht OUT?
     
  6. Duspol

    Duspol Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    Schau mal hier,
    eventuell beantwortet das
    deine Fragen.;)




    Dann bei Schlitze und
    Aussparungen gucken.​





    Gruß
    Duspol:)
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    Natürlich darf man nicht verschweigen das die Unterputzverlegung eine Menge Dreck und Staub verursacht, und letzlich natürlich wesentlich teurer ist, schliesslich muss dann noch ein Maler deinen Flur neu Tapezieren.
     
  8. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung


    möglich, dass aus Kostengrüden die a.P. Verlegung gewählt wurde. :rolleyes:

    Vielleicht verlegt der Elektriker die Leitungen auch u.P. wenn du die Differenz übernimmst....frage ihn nach den Mehrkosten. ;)


    Gruß Kawa :)
     
  9. Candy

    Candy Guest

    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    hallo Duspol, ego und Kawa,


    zu erst mal, dankeschoen fuer eure schnellen antworten :)


    @Duspol ... ich war gerade dabei, deinen link zu durchforsten, werde mich nach meiner antwort auch wieder dahinter klemmen.


    @ego und Kawa ... genau das ist der knackpunkt. ich habe gleich zu anfang angeboten, die schlitze schlagen zu lassen, selbst zu verspachteln und zu weisseln, doch wurde dies von der beauftragten firma abgelehnt mit den worten: "wir fuehren die arbeiten nur so aus, wie sie uns in auftrag gegeben werden" ... aus basta! :(

    was fuer mich besonders aergerlich ist, dass ich meine garderobe auf den muell schmeissen soll, weil man der meinung ist, da soll nun der neue sicherungskasten hin. mein flur hat ein ausmass von 1,40 x 1,05 und von dort aus gehen 4 tueren (hausgang, bad, kueche, wohnzimmer). ich habe nur eine seite um meine garderobe anbringen zu koennen, da auf der schraeg gegenueber liegenden seite, die noetige tiefe fehlt und sich ausser dem noch der gang-lichtschalter befindet. tja, und nasse jacke auf lichtschalter, das kommt nicht so gut ... *brizzel*.

    hier nun auch wider der widerspruch, denn bei einigen mietern wurde der neue verteilerkasten ueber den lichtschalter installiert. :eek:


    das ganze mag euch eventuell unglaubwuerdig erscheinen,
    aber das ist FAKT und kommt mir schon wie mietermobbing vor ... *seufz*.



    ich danke euch allen fuer eure antworten, fuehlt euch gedrueckt ... bye heike
     
  10. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    Das sehe ich anders, es wird immer auffallen und es sieht IMHO auch sehr bescheiden aus. Nein ich habe nichts gegen Kanal, er hat hier sicher seine Berechtigung.

    Lutz
     
  11. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Wandstärke bei unter Putzverlegung

    Warum spricht du nicht einfach mit dem zuständigen Techniker deines Vermieters?

    Der kann/muss der Firma natürlich erst erlauben vom Auftrag abzuweichen.

    Wenn der Techniker grünes Licht gibt, sich die Firma aber trotzdem weigert die arbeiten UP auszuführen(ist natürlich wirklich ein Scheißjob den Flur aufzuballern), würde ich die arbeiten erstmal verweigern.
     
Thema:

Wandstärke bei unter Putzverlegung

Die Seite wird geladen...

Wandstärke bei unter Putzverlegung - Ähnliche Themen

  1. Nachschalten bei 3 adriger Treppenhausschaltung verhindern

    Nachschalten bei 3 adriger Treppenhausschaltung verhindern: Hallo zusammen, Ich wohne in einem Mehrfamilien-Altbau mit 5 Etagen. Das Treppenhauslicht wird mittels Tastern auf jeder Etage geschaltet. Bei der...
  2. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  3. Brauche Hilfe bei parallelschaltung

    Brauche Hilfe bei parallelschaltung: Hallo zusammen Brauche hilfe bei parallelschaltung von 2 Druckschalter. Also dass entweder 1 oder 2 betätigt werden kann um die Funktion zu...
  4. Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?

    Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?: Laut Feuerwehr kann nur ein Gerätedefekt den Brand verursacht haben, dies kann und will ich nicht beurteilen... Für mich stellt sich nur die...
  5. Sozi-Abgaben bei Einzelkämpfer

    Sozi-Abgaben bei Einzelkämpfer: Abend Forum Ort des Tatghergangs: Deutschland / Baden-Würrttemberg Thema: Soziale Abgaben bei Selbstständigkeit. 1) Zur RV: Ich war früher...