Warum leuchtet eine 70 Watt Halogenglühbirne nicht so hell wie eine 55 Watt, in einer Rundumleuchte?

Diskutiere Warum leuchtet eine 70 Watt Halogenglühbirne nicht so hell wie eine 55 Watt, in einer Rundumleuchte? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich habe mal wieder eine dumme Frage....aber.. Normalerweise ist es ja so, je mehr Watt eine Glühbirne hat, umso heller leuchtet diese, bei 250...

  1. #1 Blitz009, 07.09.2017
    Blitz009

    Blitz009 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mal wieder eine dumme Frage....aber..
    Normalerweise ist es ja so, je mehr Watt eine Glühbirne hat, umso heller leuchtet diese, bei 250 Volt Wechselspannung. Also die normalen Glühbirnen zum Beispiel.
    Wie ist es nun bei 12 Volt Glühbirnen, bzw, glaube es sind Halogenglühbirnen, die in diesen Rundumleuchten/ Warnleuchten bei Baustellenfahrzeigen drin sind!
    Wir hatten da heute eine 70 Watt versehentlich eingebaut, in der Rundumleuchte, diese war ganz dunkel,glimmte nur, und brachte kaum Licht!
    Weil der Sockel passte, hatte ich nicht auf die Wattage geachtet.
    Erst als wir eine 55 Watt einbauten, war die Rundumleuchte wieder gut sichtbar.

    Warum ist das so? Müsste die 70 Watt nicht heller leuchten wie die 55 Watt? Wie ist das technisch zu erklären?
    Jedenfalls sagte das ein Kollege, das es so ist, ich will nun nicht hoffen, das er sich verguckt hatte, was ich nicht glaube! Aber wenn sich das wirklich so verhält, wie kommt das?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 07.09.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.754
    Zustimmungen:
    721
    falsche Spannung, Spannung zusammengebrochen oder oder oder

    Und Watt sagt nix über die Lumen aus..
    Ansonsten würden LEDs mit 10W kaum zu vergleichen sein mit ner 100W Glühlampe mal als Bsp

    Mfg Dierk
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    85
    Erkärung: In der Elektrotechnik wird Watt ausschließlich für die Angabe der Wirkleistung verwendet. Der Lichtstrom einer Lichtquelle gibt an, mit welcher Rate Licht erzeugt wird und für Beleuchtungszwecke zur Verfügung steht. Er macht keine Angaben darüber, wie das erzeugte Licht sich im Raum verteilt.

    Watt = elektr. Wirkleistung
    Lumen = Lichtstrom
     
  5. #4 _Martin_, 09.09.2017
    _Martin_

    _Martin_ Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    106
    Wahrscheinlich habt ihr da ein 24 V / 70W Leuchtmittel anstelle des 12 V /55 W Leuchtmittels eingebaut.
     
Thema:

Warum leuchtet eine 70 Watt Halogenglühbirne nicht so hell wie eine 55 Watt, in einer Rundumleuchte?

Die Seite wird geladen...

Warum leuchtet eine 70 Watt Halogenglühbirne nicht so hell wie eine 55 Watt, in einer Rundumleuchte? - Ähnliche Themen

  1. Warum lösen FI (RCD) Schalter und Leitungsschutzschalter (LS) aus?

    Warum lösen FI (RCD) Schalter und Leitungsschutzschalter (LS) aus?: Hallo, vielleicht hat von euch jemand eine Idee für folgendes Problem. Ich möchte auf meinem Gartenhaus ein Balkonkraftwerk installieren und habe...
  2. Warum ist eine 9V Batterie bei 9.05V leer?

    Warum ist eine 9V Batterie bei 9.05V leer?: Hallo, Ich hab' da mal ne frage, warum ist eigentlich eine 9V Batterie bei 9.05 Leer und bei ~9.60V voll?
  3. Warum löst FI (erst) nach gewisser Zeit aus?

    Warum löst FI (erst) nach gewisser Zeit aus?: Hallo Experten, wir hatten das Problem, dass beim Einschalten einer Gartensteckdose der FI ausgelöst hat - allerdings nicht sofort, sondern erst...
  4. Schutzleiter unangeklemmt unter strom, warum?

    Schutzleiter unangeklemmt unter strom, warum?: Hallo, und zwar habe ich von einem Lichtschalter aus ein kabel zu einer Deckenleuchte. l1(phase) und N(Nullleiter) stecken. Der Schutzleiter ist...
  5. 10kA LSS im AAR - Warum?

    10kA LSS im AAR - Warum?: Hallo! Kann mir jemand helfen, zu verstehen, warum Automaten im AAR / OAR immer die Varianten mit 10kA Bemessungschaltvermögen nach VDE-AR-N...