Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog?

Diskutiere Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog? Klasse, wie sachlich fundiert und wissenschaftlich untermauert...

  1. #11 Micha94, 07.06.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    15
    AW: Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog?

    Klasse, wie sachlich fundiert und wissenschaftlich untermauert diese Diskussion hier geworden ist!
     
  2. Anzeige

  3. #12 Blitz009, 07.06.2016
    Blitz009

    Blitz009 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    3
    AW: Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog?

    Will Euch nur mal sagen. Ich wohne ja in einen kleinen Dorf. Dort sind in einen Ortsteil, seit Jahren schon, viele Krebsfälle.
    Ich sage mal. Jedes zweite Haus, hat da schon mal eine Krebserkrankung gehabt. Also in diesem Orteil, wo so 30 Häuser stehen.
    Ungefähr in 1 KM Entfernung Luftlinie, steht ein Mobilfunkmast. Das ist sehr verdächtig oder? Als wenn da eine Seite besonders stark abstrahlt und diesen Ortsteil trift.:rolleyes:. Kann man nicht beweisen.

    Ich denke auch, man braucht nicht gerade den Körper/ Kopf an oder neben der Steckdose zu habe, schon garnicht beim schlafen. Aber so ab 1 Meter Reichweite ist es in Ordnung, bei der 240 Volt Geschichte.

    Ich habe nun ja schon Patchkabel verlegt, damit will ich dann das Wlan ersetzen am Bett. Also auch wohl ganz ausschalten.
    Vielen Dank für Eure Meinung!!!

    Gruß
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    405
    AW: Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog?

    Ich hab Ende der 1980er Jahre an einigen EFH mitgewirkt, da wurde geschirmtes NYM (mit grünem BIO- Außenmantel!!!), Schalter und Steckdosen von gira mit leitfähiger Oberfläche, und geschirmte, mit Schirmanschluß versehene UP- bzw Howados montiert.
    Der Zählerschrank wurde geerdet, ebenso die Türen desselbigen.

    Für die Schlafräume wurden Netzfreischalter eingebaut, ich glaube, eltakos, die mit der einstellbaren Schaltschwelle.
    Ich hab noch irgendwo soon Teil rumliegen, mein damaliger Chef hatte das mit 180 Mark netto ausgezeichnet.

    Alles gut, damals gabs noch keine Handys, der Netzfreischalter von eltako wurde aber soweit runtergedreht, daß das Uhrenradio am Bett anblieb.


    Gruß Gert

    Ökosiedlung am Wasserturm in Kassel | db deutsche bauzeitung
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.197
    Zustimmungen:
    818
    AW: Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog?


    Schon mal mit Mobilfunk auseinandergesetzt?
    GSM geht max. 35km also Gespräche ohne Datenübermittlung
    LTE im niedrigen Frequenzbereich 8-10km max.
    UMTS max. 3km.
    Wenn du also ein Smartphone hast und 3G Empfang, dann stehst du immer nicht weiter als 3km neben einem Mobilfunkmast. Wenn die Datenübertragungsrate dabei größer als 300kbits ist, dann näher. Das ist nähmlich nicht immer ein Mast, den man in der Pampa stehen sieht. Das kann auch durchaus der nächste Fabrikschornstein sein oder irgend ein hohes Gebäude.
    Und wenn du mal die Feldstärke eines Mobilfunkmastes in 1km Entfernung mit der Vergleichst, die die 3 Handys im eigenen Haushalt in 1m Entfernung haben wirst du feststellen, das die Feldstärke der eigenen Handys wahrscheinlich 1000mal so hoch ist. Und die Strahlung der eigenen Handys wird noch höher, je weiter du vom Mast weg bist.
    Von daher halte ich die Verschwörungstheorien eher für absurd, wenn man das mal von der Physik her betrachtet. Wenn man also Angst vor der Mobilfunkstrahlung hat, dann sollte man also lieber aufs eigene Smartphone verzichten als gegen die Sender zu demonstrieren. Aber wer will das schon. Und eigenes Smartphone reicht dann nicht. auch die schnurlosen Festnetztelefone müssen dann in die Tonne und Wlan usw.
    Und um aufs Thema zurück zu kommen. Die elektrischen Felder einer Stromleitung unter Putz sind kaum nachweisbar. Ich hab jedenfalls bis jetzt noch keinen brauchbaren Leitungssucher auf der Basis gesehen. Bei magnetischen Feldern funktioniert das nur, wenn viel Strom fließt sicher mit der Leitungsfindung. Und da rede ich immer von einem Abstand von 1-3cm. Wie schon gesagt nimmt die Feldstärke aber quadratisch zur Entfernung ab. In 60cm findest du mit keinem solchen Gerät noch irgend etwas.
     
Thema:

Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog?

Die Seite wird geladen...

Was meint Ihr dazu? Schalter und Steckdosen am und hinter Bett? Elektrosmog? - Ähnliche Themen

  1. elektromagnetisches Vorschaltgerät - was ist da gemeint?

    elektromagnetisches Vorschaltgerät - was ist da gemeint?: Hallo Alle, ich habe die Energiesparlampen an einer Nachtischlampe geschrottet und suche Ersatz. Was mich zusätzlich nervt, ist das dicke...
  2. Was meint Ihr, wie lange wird es noch die Sat Technik geben?

    Was meint Ihr, wie lange wird es noch die Sat Technik geben?: Was meint Ihr, wie lange wird es noch die Sat Technik geben? Denke es geht immer mehr in Richtung IP TV...also das man irgentwann das TV über das...
  3. PA Schiene... was meint Ihr?

    PA Schiene... was meint Ihr?: Hallo zusammen, in folgender Skizze seht Ihr eine Idee um den PA im Haus sicherer zu machen... was meint Ihr dazu? Zur Zeit habe ich ein TN-C...
  4. Wäschetrockner Hoover, Wiederstandwert unbekannt

    Wäschetrockner Hoover, Wiederstandwert unbekannt: Hi, unser Wäschetrockner von der Marke Hoover Baujahr 2011, ist ein sehr guter Wäschetrockner wurde von mir schon mehrmals repariert, leider ist...
  5. Türklingel vibriert, was tun?

    Türklingel vibriert, was tun?: Hallo seid ein paar Wochen habe ich das Problem dass der Gong von meiner türklingel ununterbrochen vibriert 24/7 und ich leider absolut nicht weiß...