Wasserpumpe und Sensor überprüfen?

Diskutiere Wasserpumpe und Sensor überprüfen? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi in der Firma stand eine alte Wasserpumpe rum die ich auf Fuktion prüfen soll. Kann ich die Pumpe einfach kurz an das Drehstromnetz anschließen...

  1. #1 Chris22, 25.02.2017
    Chris22

    Chris22 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi in der Firma stand eine alte Wasserpumpe rum die ich auf Fuktion prüfen soll.
    Kann ich die Pumpe einfach kurz an das Drehstromnetz anschließen oder sollte ich erstmal überprüfen ob ein Gehäuseschluss vorhanden ist?

    Dann wollte ich dafür noch wissen ob ich zum kurzen anlaufen eine 5x0,75 Leitung benutzen kann oder ob es 1,5mm² besser 2,5mm² sein müssen? (Bei der Auslegung des Querschnitts bin ich mir unsicher da normal ja 2,5mm² für Drehstromanschluss verwendet wird.)



    Dann noch zu einem weiteren Problem. Bei einer Waserreinigungsanlage ist der Sensor für das Wasserniveau falsch angeschlossen und der zweite Sensor für das Niveau high ist gar nicht angeschlossen. Ich sollte jetzt das ganze natürlich richtig anschließen. Der Sensor hat eine 3-adrige Leitung mit Schwarz, Braun und Blau als farben. Ich gehe von dem hier mal aus (braun (U+), blau (0V), schwarz (S+)).

    Bei der Anlage daneben ist es wie folgt angeschlossen: schwarzes Sensorkabel von Sensor Niveau High und Low zusammengeschlossen und führt in den Schaltschrank rein. Das braune Sensorkabel von Niveau Low ist an einer Ader zum Schaltschrank angeschlossen. Blaue Sensorkabel von Niveau Low ist an einer Ader zum Schaltschrank angeschlossen. Braunes Sensorkabel von Niveau High ist an eine Ader zum Schaltschrank angeschlossen. Und das was ich jetzt nicht verstehe das Blaue Sensorkabel vom Niveau High ist niergendswo angeschlossen?!


    Muss dazu sagen das ich vorher immer in anderen Bereichen tätig war und daher raus aus dem ganzen bin aber das jetzt übergangsweise machen muss.
     
  2. Anzeige

  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    269
    Also, erstens solltest Du mit sochen Aufgaben nicht allein gelassen werden, Im Hinblick auf Ausbildungsverordnungen, etc.
    Bei einer alten Pumpe vermutlich Drehstrommotor solltest Du das Typschild beachten.

    Die Verschaltung der Niveau-Schalter erzeugt ein Abbild des Niveaus des Mediums.
    Zu hoch, akzeptabel, zu niedrig. Infolge dessen werden die Pumpen geschaltet.
    Zu hoch: beide Pumpen sind aktiv. Akzeptabel: Da ist abwechselnd die eine oder die andere Pumpe aktiv,
    oder zu niedrig: keine Pumpe ist aktiv. Da ist vermutlich kein + , - , Sensorkabel im Einsatz,
    sondern konventionelle Schwimmerschalter.

    Gruß Gert
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    269
    Du mußt auch beachten, was der Schaltschrank bzw. die Steuerung an Input haben will, und an Output geben kann. Input wären z.B. bei 230 Volt IN/OUT BRAUN/SCHWARZ gegen blau.

    Gruß Gert
     
  5. #4 Chris22, 26.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    Chris22

    Chris22 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort ;) was ich nicht erwähnt habe ist, das ich gelernter Mechatroniker bin. Jedoch habe ich im Bereich Instandhaltung nichts bisher gemacht. Daher wollte ich mit Elektronikern reden die Ahnung haben und sowas öfters machen.

    Zu der Wasserpumpe hier mal ein paar Bilder:

    Wie man erkennen kann wurde der Motor im Stern betrieben und das zeigt ja das Typenschild auch an bei Drehstrom 400V. Für mich geht es eigentlich nur darum ob die Pumpe noch funktioniert oder nicht. Also was ich machen würde wäre eben schauen ob die Spulen gegen das Gehäuse einen Kurzschluss haben. Wenn das Ok ist dann würde ich ihn einfach mal mit 400V anschließen. Da ist eben nur meine Frage ob ich ihn für das kurze testen eine 5x0,75 mm² nehmen kann oder ob es besser ist eine Leitung mit 1,5mm² noch besser 2,5mm² zu nehmen? Laut Typenschild hat er im Sternbetrieb ja 2,4 A reicht der Querschnitt mit 0,75mm² um ihn kurz zu testen???


    Dann zu dem Sensor (Schwimmerschalter) Fehler:

    Habe ein Bild vom Schaltplan des Schaltschrankes darf es hier aber nicht hochladen. Was mir noch eingefallen ist, ich könnte von dem neueren Schaltschrank ja mal den Klemmenbelegungsplan mir anschauen da müsste ja eigentlich beschrieben sein wo welcher Sensor angeschlossen ist?! Ich hoffe nur das der Schaltschrankbauer das auch eingetragen hat. Jetzt noch eine Frage zu dem Sensor der hat ja eine dreiadrigen Anschluss mit Schwarz, Braun und Blau. Ist das bei dem so das er eben als Öffner oder Schließer angeschlossen werden kann oder braucht er eine Spannung zwischen Braun und Blau und über schwarz geht das " Signal " dann raus wann die Pumpe in dem Fall aufhören soll zu laufen?
     
Thema:

Wasserpumpe und Sensor überprüfen?

Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe und Sensor überprüfen? - Ähnliche Themen

  1. Schaltung Heißwasserpumpe

    Schaltung Heißwasserpumpe: Hallo Leute, ich bin vor kurzem mit meiner Freundin in das Haus ihres Großvaters eingezogen. Im Keller befindet sich eine Holzvergaserofen mit 2x...
  2. PWM Wasserpumpe

    PWM Wasserpumpe: Hallo, ich habe hier eine 12V PWM-Wasserpumpe, mit 3 elektrischen Anschlüssen: Plus, Minus und PWM Wenn ich 12 Volt an Plus und Minus anlege,...
  3. Wasserpumpen-Schaltung

    Wasserpumpen-Schaltung: Hallo! Ich möchte gerne für einen Verwandten eine Pumpe, mit der Zwischen 2 Zisternen Wein hin und her gepumpt wird, per Funk fernsteuerbar...
  4. Schmutzwasserpumpe Kontrollampe

    Schmutzwasserpumpe Kontrollampe: Hallo,kann ich an meine Schmutzwasserpume mit festem Schwimmschalter zwischen Stecker und Steckdose irgend etwas einbauen/ dazischenschalten,...
  5. 220V Motor in Wasserpumpe hat plötzlich seine Drehrichtung geändert

    220V Motor in Wasserpumpe hat plötzlich seine Drehrichtung geändert: Hallo! Zum Reinigen eines Teiches verwende ich eine Schmutzwasserpumpe. Bislang mit gutem Erfolg und hoher Saugleistung. Doch plötzlich war die...