1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechselschalter oder Leitung kaputt???

Diskutiere Wechselschalter oder Leitung kaputt??? im Lichtschalter Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, seit gestern funktioniert das Kellerlicht nicht mehr. Ich habe oben einen Schalter und unten einen Schalter, das nennt sich dann glaube ich...

  1. #1 locetite, 23.04.2012
    locetite

    locetite Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit gestern funktioniert das Kellerlicht nicht mehr. Ich habe oben einen Schalter und unten einen Schalter, das nennt sich dann glaube ich Wechselschalter. Jetzt kann ich schalten was ich will, es tut sich nichts mehr. Die Leitungen sind neu, es hängen noch nicht mal Lampen, sondern einfach Glübirnen in einer Fassung aus der Wand bzw. von der Decke (2 Lichtquellen), eine dritte ist auch noch vorhanden, da ist aber momentan keine Birne eingeschraubt (an dem kann es aber nicht liegen, denn da war bis jetzt keine drinnen und es hat funktioniert).
    Birnen habe ich mir angesehen, sind beide ok. Kurzschluss war der nächste Gedanke, auch nicht, alle Sicherungen oben. Als nächstes wollte ich 2 Dinge tun:
    1. Strom am Schalter messen
    )beim obern Schalter konnte ich gar nichts messen, habe sicherheitshalber auch die Schalterstellung beim unteren dabei verändert, da ich nicht wusste, ob das beeinflusst.
    )beim unteren Schalter habe ich 27AC gemessen, hat mich auch gewundert, dachte da wäre 230 drauf (wie Steckdose).
    2. Idee war die Schalter einfach zu überbrücken, um zu sehen ob es an einem der Schalter liegt (dachte das funktioniert so)
    )hab dann bei Schalter eins alle Drähte in eine Klemme gesteckt, und beim unteren Schalter das gleiche gemacht, wieder mit Null Erfolg.
    So und jetzt bin ich mit meinen Ideen am Ende, was kann da passiert sein? Für gute Ratschläge bin ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 23.04.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Vermutlich bist Du sicher, das niemand an der Anlage etwas verändert/umverdrahtet/abgeändert hat ?



    Soll möglicherweise 27 Volt Volt AC lauten. Klingt für mich nach Multimeter mit 10 Megaohm Innenwiderstand. Das kannste knicken für Deine Elektrik. Nimm die geeigneten Meßgeräte. So mißt Du nur Mist durch Potentialverschleppung.

    d.h.
    - Richtigen zweipoligen Duspol nehmen und Spannung an der Fassung messen.
    - Dann einen Elektriker kommen lassen.



    Letzteres weil sicher doch irgendwas verändert wurde, Du diese Änderung der Anlage aber oben nicht beschreibst.
     
  4. #3 locetite, 23.04.2012
    locetite

    locetite Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Hallo,

    danke mal für die schnelle Antwort wobei ich die Unterstellung nicht ganz in Ordnung finde.
    Nur mal so am Rande, warum sollte ich das hier in dem Forum verschweigen? Wenn ich das meinem Elektriker verschweigen würde ok, aber hier, das entbehrt doch jeder Logik, da ich dann wahrscheinlich nicht die richtige Hilfe bekomme.

    Also nochmal, ich habe absolut nichts gemacht! Bin ja kein Elektriker, ich kann Lampen ranhängen und anschließen aber alles andere macht der Elektriker. D.h. ich habe alles so beschrieben wie es war und nichts ausgelassen.

    So zum Messen, ich hab das mit nem Messgerät gemessen das ich zuhause hatte, ob es geeignet ist, keine Ahnung, es zeigt auf alle Fälle was an.
    Marke: FLUKE T5-1000 Electrical Tester

    Ich hab jetzt auch nochmal an den Fassungen gemessen, so wie du das vorschlägst.
    Zuerst habe ich eine funktionierende Lampe rausgenommen und mal gemessen, Anzeige 230V AC
    Dann habe ich die Kellerlampen (2 Stück) nacheinander gemessen, Anzeite Null; Schalter betätigt nochmal gemessen, Anzeige: Null

    Würde das für eine kaputte Leitung sprechen? An was kann das liegen, dass das von heute auf morgen nicht mehr geht, OHNE DASS ETWAS VON MIR VERÄNDERT WURDE???

    Ich würde das eben gerne selbst richten sofern möglich, bzw. zumindest grob wissen, was da los sein kann, denn mein Elektriker auf den ich angewiesen bin (ist ne Vertragliche-Geschichte) ist nicht der freundlichste und der kann mir dann ja auch alles mögliche Erzählen oder UNTERSTELLEN.

    Vor allem gibt es hier auch keine Zwischendosen wo man zu den Kabeln kommt, das ist so ne Installation wo alles schon vorher in den Wänden integriert wurde, und wenn jetzt etwas aufgestemmt werden müsste, dann bekomme ich ne Krise.

    Danke
     
  5. #4 süddeutshland_elektriker, 23.04.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    bitte sehr gern
     
  6. #5 locetite, 23.04.2012
    locetite

    locetite Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Da du dir ja schon deine Meinung gebildet hast, die anscheinend unumstößlich ist und du auch sonst keine Ratschläge erteilen kannst und auch dein Sarkasmus nicht wirklich hilfreich ist, frage ich mich warum du überhaupt auf mein Posting anwortest.


    Ich dachte hier bekommen Laien Hilfe und Ratschläge und werden nicht einfach mal in eine Schublade gesteckt, "hast du selbst verschuldet oder jemand anderes.....".
    Ich glaub fast du könntest mein Elektriker sein, dem stehtst du anscheinend in nichts nach, Freundlichkeit und Kompetenz pur.
     
  7. #6 süddeutshland_elektriker, 23.04.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Da Du offensichtlich keine Ratschläge von erfahrenen Elektrikern annehmen kannst und von Deiner eigenen Meinung so überzeugt bist:

    Warum schreibst Du hier, wo doch Deine Lernkurve derart flach verläuft das der Begriff beratungsresistent noch ein Euphemismus wäre??
     
  8. #7 Alte FRitz, 23.04.2012
    Alte FRitz

    Alte FRitz Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Moin,

    schon einmal gemessen, ob überhaupt Strom an einen von beiden Wechselschaltern anliegt? - Sicherung ...?
    Bei einer Sparwechselschltg. sollte an beiden Schaltern dauerhaft 230V anliegen und die Lampe/n natürlich auch bei beiden W-Schaltern.

    MfG
    Alte FRitz
     
  9. #8 locetite, 23.04.2012
    locetite

    locetite Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Jetzt erheitern mich deine penetranten Postings schon, naja du bist sicher so ein Mensch der anderen gerne auf die Nerven fällt und auch noch stolz darauf ist. Aber in dein Posting haben sich mehrere Fehler eingeschlichen.

    1. Ratschläge von erfahrenen Elektrikern (*lach*)
    Welche Ratschläge, du hast mir keine Ratschläge gegeben die mich weitergebracht hätten (also warum textest du mich immer zu, hast du nichts anderes zu tun)

    2. Von meiner Meinung so überzeugt
    Ich beharre nicht auf einer Meinung sondern auf einer Tatsache, das sind zwei verschiedene Paar Schuhe, aber da du dir deine Schuhe anscheinend nicht ohne fremde Hilfe anziehen kannst wirst du diesen Unterschied nicht begreifen.

    3. Weiß nicht wie du zu Rückschlüssen über meine Lernkurve kommst
    Aber Fakt ist, ich konnte noch nichts lernen, da mir hier noch niemand geholfen hat, auch wenn du das in deiner verdrehten Welt anders siehst (vielleicht einmal zu oft in die Steckdose gegriffen?)

    4. Euphemismus
    Gratulation, hatte gerade einer deiner Lehrlinge Mittagspause und hat dir beim Schreiben geholfen (obwohl ich hoffe du hast nichts mit Lehrlingen zu tun, denn deine soziale Ader scheint doch etwas verkümmert zu sein)

    Also bitte erspar mir ein weiteres Posting von dir, du erfahrener Elektriker *LACH*
    Du hast mir schon sehr geholfen, aber lass doch mal jemand anderen zu Wort kommen :D
     
  10. #9 süddeutshland_elektriker, 23.04.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???


    Der von Dir zitierte T5-1000 ist wie ein Blick ins Datenblatt zeigt ein Gerät mit hohem Innenwiderstand.

    Dazu schrieb ich bereits oben, das eben so ein Gerät nix Vernünftiges zur Anzeige bringt bei Deienr konkreten Messaufgabe.

    > ob es geeignet ist, keine Ahnung, es zeigt auf alle Fälle was an.


    Genau, und es zeigt irgendwas an.
    Aber die Interpretation der angezeigten Werte ist das, worauf es ankommt.
    Das , was Du als Tatsachen schilderst sind schlichte Messfehler.

    Irgendwann begreifst möglicherweise auch Du das blindes Vertrauen in irgendwelche Zahlen auf der LCD Anzeige Deines Gerätes ein Irrweg ist.

    > Aber Fakt ist, ich konnte noch nichts lernen, da mir hier noch niemand geholfen hat,

    Ja, das ist die typische Aussage von depperten Schülern die den Fehler beim Lehrer suchen .


    Für den Rest:

    Schön das Dich das erheitert. Das ist bei Trollen wie Dir nix ungewöhnliches.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Wechselschalter oder Leitung kaputt???

    Hallo
    Mach bitte erst mal eine Zeichnung, wie das Ganze aufgebaut ist. Also Zuleitung, Abzweigdosen soweit vorhanden, Schalter und Lampen, dann kann man evtl. einen Tip geben, wo du wie messen musst und was auf der Anzeige stehen muß. Und keine Angst, ein Multimeter reicht völlig.
     
Thema:

Wechselschalter oder Leitung kaputt???

Die Seite wird geladen...

Wechselschalter oder Leitung kaputt??? - Ähnliche Themen

  1. 2 Lampen - 4 Schalter - 4 Drähte... Kreuschalter oder Wechselschalter?

    2 Lampen - 4 Schalter - 4 Drähte... Kreuschalter oder Wechselschalter?: Hallo zusammen, in unserem Flur sollte das Licht (2 Lampen) mit 4 Schaltern betätigt werden können. Einer der 4 Schalter funktionierte aber...
  2. Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe

    Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe: Moin Moin zusammen. Ich möchte wie oben schon beschrieben, Eine Wechselschaltung installieren. Da in dem Raum nur Steckdosen sind und keine Lampe...
  3. Wechselschalter gegen Taster

    Wechselschalter gegen Taster: Hallo, Ich habe in der Diele 2 Lichtschalter als wechselschalter. Das Problem ist natürlich das ich das Licht nicht unabhängig von den Schalter...
  4. Zwei von drei Wechselschaltern mit Bewegungsmeldern ersetzen

    Zwei von drei Wechselschaltern mit Bewegungsmeldern ersetzen: Guten Abend, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich hoffe, dass ich nicht irgendwelche ungeschriebenen Regeln verletze. Ich hoffe, Ihr...
  5. Wechselschalter durch Dimmer ersetzen

    Wechselschalter durch Dimmer ersetzen: Hallo Elektrikforen User, Ich habe in meinem Flur und Esszimmer jeweils 1 Doppelschalter. Mit der unteren Taste im Esszimmer kann ich die...