1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

Diskutiere Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo wir sind zwar ein Privathaushalt aber mit Traktor, Wohnwagen, Wald, viel Holz, Holzspalter etc. etc. steht jetzt ein Stadelbau an. Er soll...

  1. S.L

    S.L Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    wir sind zwar ein Privathaushalt aber mit Traktor, Wohnwagen, Wald, viel Holz, Holzspalter etc. etc. steht jetzt ein Stadelbau an. Er soll ca. 70m2 groß werden.

    Da dies aber ber auf einem Feld ist und in der Nähe kein Stromanschluss ist mus jetzt ein Generator her.
    Benötigt wird dieser für normale arbeiten - Kreissäge, Akkus aufladen für schraubet, Stichsäge, Licht am Abend,
    Und was noch wichtiger ist: wir wollen dort auch die eine oder andere Party dort feiern.
    Meine Anlage besteht aus jeweils 2x 300W RMS topteilen und 2x 600W RMS subwoofer und ca 1KW Licht.
    Das soll auch mit den Generator betrieben werden wenn der Bau beendet ist, deswegen kein billig Teil.
    Ich weiß von anderen, das die billigen generatoren mit Kondensatorregelung Probleme machen bei den Verstärkern oder Mischpulten bzgl. Spannungsschwankungen und teilweise sogar die AVR geregelten.

    Unsere Leidtungsvorstellung ist Dauerleistung zwischen 3 und 3,8Kw.

    Das gehört zu den Industrie- Geräten (gut 1200€) mit Low destortion Device für saubere Spannung
    Mit diesem System jemand Erfahrung?

    Endress Elektrogerätebau GmbH - Single View


    Das gehört zu den Privat Anwender geräten (gut 900€) mit AVR spannungsregelung

    Endress Elektrogerätebau GmbH - Single View

    Die günstigste Variante ist auch AVR geregelt (gut 450€)

    Endress Elektrogerätebau GmbH - Single View


    Was sind den genau die Unterschiede das so große Preisunterschiede sind?
    Was meint ihr welcher ist der richtige für meinen Einsatz?
    Bauphase ca. 3 Monate und ca. 120 Betr.Std. Und Dan jährlich 15 Betr.Std.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Ich würde mir für sowas eher einen Dieselgenerator holen. Und den mit Elektrostart und für die Batterie noch win Solarpaneel 50WP. Dann kannst du Licht über 12V machen, brauchst nicht immer dafür das Aggregat starten und wenn du dann mal mehr Strom brauchst, drückst du einfach auf den Knopf. Und der Diesel springt auch an, wenn er 2 Jahre stand im Gegensatz zum Benziner.
     
  4. S.L

    S.L Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Oder sind andere Generatoren zu empfehlen? Bin keinen falls markenbezogen. ein dieselagregat welches die Leistungen hat welche ich mir vorstelle bekomm ich für mein Budget nur so nen China Kracher. Ist da nicht das Markenprodukt mit Benzin besser?

    Vielem Dank
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Also in meinem keller steht ein Endress aus dem Baumarkt 4kW und das bzw. der Nachfolger mit E.Start kostet bei Globus Baumarkt im Angebot regelmäßig unter 900€. Bei mir dient es nur als Notstrom und ist deshalb bestimmt noch keine 15h gelaufen. Aber selbst mit Seilzug kommt das nach 2 Jahren Pause spätestens beim 3.mal ziehen. Und das funktioniert bei einem Benziner nicht. Da fängt man dann an den vergaser abzulassen oder braucht Starthilfespray oder oder. Durch den großen schweren Motor ist es auch wenig anfällig für Spannungs und Frequenzschwankungen bei Lastwechsel. Bei mir hängt dann im Ernstfall das ganze Haus dran. Natürlich fällt dann E.Herd und sowas aus.
     
  6. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    cool! @bigdie

    Das gehört zu den Dingen die ich eigentlich gerne hätte aber garantiert nie umsetzen werde weil die Wahrscheinlichkeit, dass es je gebraucht wird, viel zu minimal ist...

    Ich würde für die Zwecke hier im Thread ein günstiges, ausreichend dimensioniertes Benzinaggregat nehmen, da die geplante Laufleistung für eine große Investition viel zu gering ist. Von den Zippern hab ich viel gutes gehört was Preis/Leistung angeht. Da gibt es aber wohl genau in der angestrebten Leistungsklasse keins...
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Die Energieversorgung in DE wurde vor 30 Jahren privatisiert.
    Die private Energieversorgung in den USA und die neoliberalen Gesetzesänderungen von der 1. Buschregierung haben die Möglichkeiten der Überwachungsbehörden abgeschafft. Deshalb hatte New York und ein großer Teil des Landes vor ein paar Jahren fast eine Woche keinen Strom. Und das nur, weil man die Baumschnittintervalle von 2 Jahren auf 5 Jahre erhöht hat, um Kosten zu sparen.
    Glaubst du ernsthaft, das unsere Konzerne weniger für die maximierung des Gewinns machen? Und dazu kommt noch die Energiewende und nicht zu vergessen die Terrorgefahr. Kann ja sein, ich sehe zu schwarz, aber ich sage, der Blackout kommt. Das ist nur eine Frage der Zeit. Und wenn der im Winter kommt, dann hab ich zumindest ein warmes Haus und Licht. Und was sind schon 900€? Andere haben schon den 2. Flachbildfernseher, bei mir läuft noch die Röhrenkiste. Die allerdings dann auch, wenn bei den Anderen der Strom weg ist.
     
  8. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Ohne Strom gibts aber auch kein Wasser und kein Gas und kein Benzin und natürlich kein Essen. Im Fernsehen läuft natürlich auch nichts mehr.
    Außerdem nach drei Tagen kein Krankenhaus mehr usw.
    Hast du das alles mit bedacht?
    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es zu einem Blackout kommen wird bzw. dass die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist aus den von dir genannten Gründen, aber da kann man eigentlich nicht viel gegen machen.

    Man kann das alles abfangen und dafür vorsorgen aber wer will das in welchem Ausmaß bezahlen? Und bei welchem Zeitraum zieht man die Grenze? Eine Woche Stromausfall? Zwei Wochen?
    Krankenhäuser haben drei Tage Notstrom, dann sterben die ersten Leute. Willst du dich besser schützen als ein Krankenhaus? Drei Tage kann man auch problemlos ohne Strom leben, ist nur etwas nervig. Danach zerfällt die Gesellschaft.

    Dann muss man natürlich auch das Verhalten der Menschen bedenken. Wenn bei dir ein Generator läuft, warm ist und Licht brennt, was meinst du wie schnell du Besuch bekommst? Ich hoffe du kannst dich dann auch gut verteidigen und bist ausreichend bewaffnet.

    Dann lieber bedeckt halten, immer ein bisschen Konservenessen bunkern und einen Holzkamin und ausreichend Holz besitzen (hab ich leider auch alles nicht). Und wenn der Stromausfall anfängt, so viel Leitungswasser wie möglich abfüllen, solange die Notstromaggregate der Wasserwerke noch laufen.

    Es ist absolut erschreckend, wie abhängig wir vom Strom sind und wie wenig das der Gesellschaft bewusst ist.
    Super spannendes Thema zum philosophieren, ich hoffe wir werdens nicht erleben ;)
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Gas gibt es ohne Strom noch mehrere Wochen. Wasser hab ich 300l im Boiler. Diesel stehen 50l im Keller und in 2 Autotanks ist auch noch was und dann gibt es auch noch genug Freunde und Bekannte mit Ölheizung. Fernsehanstalten haben übrigens auch Notstrom.
    Das möchte ich gern mal sehen, wenn es Winter und -10°C ist. Spätestens am 2.Tag friert dir irgendwo die Heizung und das Wasser kaputt.
    Vor 2 Jahren, als in New York wegen Sturm mal wieder alles zusammengebrochen ist, hat ein Verantwortlicher bei einem Interview gesagt: 1 Dollar für Vorsorge erspart 100 Dollar Schaden.
    Und damit sollte man sich nicht immer auf den Staat verlassen, wenn man selber auch was tun kann. Auch im Sommer ist das nicht anders. Wir sind praktisch 3 Familien und da gibt es auch 3 Gefrierschränke und wenn die abtauen nach 2 Tagen ohne Strom, dann ist das schon annähernd der Wert des Aggregats.
     
  10. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Du hast recht mit dem Gas, da hab ich nicht dran gedacht! Kommt natürlich darauf an wie "voll" die Leitungen im Netz gerade sind, das variiert ja.
    Super, dann hab ich auch warm im Fall der Fälle, da ich Gas-Einzelöfen habe. Für die brauche ich nichtmal Strom. Und einfrieren tut mir auch nichts.
    Aber sonst hab ich bisher nichts.

    Ich hab ein "Grundwasser-Loch" im Keller, wo eine Tauchpumpe drin steht damit der Keller nicht voll läuft. Kann man das eigentlich trinken? Nach dem Abkochen bestimmt. Dafür hab ich ja einen Gasherd und notfalls noch Flaschengas.
    Na soo schlimm es es dann doch nicht bei mir.. Ich mach mal einen Thread dazu auf, ich finde das Thema echt interessant.

    Edit: Und sorry für den Offtopic hier ;)
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

    Naja, wenn keiner mehr was abnimmt, ohne Strom, dürfte das ewig reichen.
     
Thema:

Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Welcher Generator für meinen Einsatz? Zwischen 2,8-3,8 KW - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Zufallsgenerator mit welcher Steuerung?

    Zufallsgenerator mit welcher Steuerung?: Hallo, als blutiger Anfänger habe ich eine Frage. Ich möchte mir einen Zufalls-Impulsgeber aufbauen, der in einem programmierten Zeitintervall...
  2. Welcher Motor/Generator für Hand-Notstromaggregat?

    Welcher Motor/Generator für Hand-Notstromaggregat?: Hallo, ich habe vor, mir ein Notstromaggregat zu bauen, dass von Hand bzw. Fuß betrieben werden kann, also z. B. ein Fahrrad, das aus der...
  3. Welcher Querschnitt zu Stromkreisverteiler

    Welcher Querschnitt zu Stromkreisverteiler: Hi. Laut TAB sind die Zuleitungen zu Unterverteilungen für 63 A auszulegen. In der Praxis bedeutet dies meißt 10 oder 16 mm². Ich persönlich...
  4. Klassisches Schalterprogramm ersetzen durch Z-Wave Smarthome: aber welcher Hersteller

    Klassisches Schalterprogramm ersetzen durch Z-Wave Smarthome: aber welcher Hersteller: Wünsche allen ein frohes neues Jahr. Im neuen Jahr habe ich ein neues Projekt vor Augen. In meiner Wohnung ist das klassische Jung ST500...
  5. Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?

    Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?: Hallo, ich war gerade beim eine Bekannten im Keller seines Fachwerkhauses und da ist mir aufgefallen, dass die Erdung garnicht angeschlossen ist...