1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

Diskutiere Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe? Wenn du diese Verordnung meinst, wo steht da sowas TrinkwV 2001 - nichtamtliches...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Wenn du diese Verordnung meinst, wo steht da sowas
    TrinkwV 2001 - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis
    Und das mit dem Abschalten einer Zirkulation ist bestimmt Unsinn, wenn ich eine Möglichkeit schaffe sie Temporär einzuschalten wie in diesem Fall. Außerdem gab es bis jetzt dort wahrscheinlich noch gar keine Zirkulation.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 syrincsandy, 07.03.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Hallo, lt. Aussage meines Chef's auf der letzten Betriebsversammlung gibt es dort dieverse abenteuerliche Veränderungen... es gab nach 2001 mindestens bisher 2 Neuauflagen der TrinkwV. Lehrgänge folgen betriebsintern, kann also noch nichts genaueres sagen.

    mfg Andy
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Das ist zumindest nonsens. Zum einen kommt das Kaltwasser im Hochsommer schon nicht mit 10° in mein Haus. Zum anderen kann eine Isolierung die Erwärmung verhindern sondern max. verzögern. Wenn du also 25° in deinem Haus hast und 3-4h nimmt keiner Wasser ab, dann hat das auch 25°.
    Sicher ist die Lösung Rücklauf über Kaltwasser auch was, was mir Bauchschmerzen machen würde. Andererseits lässt sich eine Vermischung nie 100%ig ausschließen. Wenn z.B. ein Rückschlagventil in deinem Einhebelmischer im Eimer ist, hast du den gleichen Effekt.
     
  5. #24 chrisxxx, 07.03.2013
    chrisxxx

    chrisxxx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Ich kann bigdie nur beipflichten. Die häufig genannte "Isolierung" gibt es in der Heizungs-, Kälte- und Wasserinstallation nicht - man spricht hier immer von einer Dämmung. Diese hindert das Medium lediglich eine gewisse Zeit (je nach U-Wert der Dämmung) sich der Umgebungstemperatur anzupassen. Hierfür gibt es auch ein kleines Berechnungsprogramm von einem großen Dämmmaterial-Hersteller.
    Was die Sache mit der Trinkwasserverordnung angeht, so ist das mein erster Wort darüber. Ich weiß nur das es Neuerungen ab bestimmten Speichergrößen im Mehrfamilienhaus gibt (>500 Liter). Hier müssen diverse feste Hygieninspektionen erfolgen.
    Nach Aussage von Andy wäre es energetisch gesehen das Aus für sämtliche zentralen TWW-Bereitungsanlagen. Sorry, aber kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich werde mich erkundigen...
     
  6. #25 kurtisane, 07.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Hallo!

    Ich war Heute zufällig bei einem Heizungsbauer u. Wasserinstallateur u. habe dem dann Dein "komisches" Warmwasser-Zirkulations-Prinzip gezeigt, dieser meinte natürlich auch dass es so nicht funkt. könnte, ohne echten Kreislauf funkt. dass nicht, ausser es wäre für das W-Wasser ein "Rohr im Rohrsystem" vorhanden, nur müsste dann die Pumpe im Vorlauf des W-Wasser-Bereiches eingebaut werden.

    Zum Abschluss meinte dieser noch, er hätte schon vieles gesehen u. das gezeigte Prinzip kommt gleich nach dem "Atomstromfilter".

    Guckst Du mal nach u.a. bei w.w.heiz-tipp.de vorbei, da steht es im Detail wie man es "normal" u. Funktionell macht!
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Da sieht man mal wieder, das es auch in Östereich unfähige Heizungsbauer gibt. Wo sollte da das Problem sein, Pumpe drückt warmes Wasser durchs Warmwasserrohr am letzten Wasserauslass ist ein Thermoventil (Rücklauftemperaturbegrenzungsventil z.B.) zwischen Warm und Kaltwasser, welches offen ist, bis in der Warmwasserleitung die Temperatur über 30° steigt. Dann schließt es und der Umlauf stopt. Sollte eigentlich jeder Heizungsbauer begreifen.
     
  8. #27 kurtisane, 07.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Kannst Du da ein Ventil o. irgendwo da oben eine Verbindung zwischen Warm- u. Kaltzulauf am Waschtisch o. der Brause sehen?
     
  9. #28 chrisxxx, 07.03.2013
    chrisxxx

    chrisxxx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Bitte schau Dir das Schema nochmal genau an. In der WW-Leitung zwischen Eckventil und Armatur befindet sich ein T-Stück. Dieses T-Stück schafft eine Verbindung zur KW-Leitung. In diesem Bypass befindet sich ein thermisches Durchgangsventil welches bei einer gewissen Temperatur (z.B. 30°C) selbstständig schließt. Was soll daran bitte nicht funktionieren?! Dieses Prinzip wird seit Jahrzehnten zur Rücklaufanhebung von Biomassenkesseln genutzt (Termovar). Ich werde das System bei mir einbauen und werde euch selbstverständlich davon berichten. Die Steuerung der Zirkulationspumpe soll über eine von bigdie vorgeschlagene LOGO! erfolgen. Diese habe ich heute bestellt... :)
     
  10. #29 kurtisane, 07.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Man braucht o. benötigt es wenn dann an "jeder" WW-Entnahmestelle, in der Küche u. im Bad ist keines u. wird dann dort meistens wo alles UP ist dann auch nicht so leicht nachträglich nachzurüsten sein.
    Aber bitte, mach was Du willst, mein Geld ist es nicht!
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

    Naja so ein paar Haken hat die Sache schon noch. evtl. nicht gravierend aber man sollte mal drüber nachdenken.
    Dieses Ventil sollte meines Erachtens auch noch ein Rückschlagventil haben. Sonst kann es z.B. passieren, das die Pumpe nach 3min abschaltet, Ventil wird kalt Pumpe ist 20min. gesperrt. Du drehst Warmwasser auf, und erhältst zur Hälfte warmes und zur anderen Hälfte Kaltwasser, weil das Ventil ja durchlass hat.
    2. Problem
    Leitung ist Kalt du drehst Kaltwasser auf Weil das Ventil aber offen ist, ziehst du gleichzeitig aus der Warm und der Kaltwasserleitung und löst den Paddelschalter aus. Kann man meines Erachtens nur lösen, wenn das Rückschlagventil eine entsprechend starke Feder hat oder man nimmt ein Überströmventil mit einstellbarem Druck., ob das aber funktioniert, hängt sehr stark von der Länge der Leitung ab und dem Druckabfall beim öffnen des Hahns. Also nur mit Rücklauftemperaturbegrenzung hat das System doch noch ein paar Tücken.
     
Thema:

Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe?

Die Seite wird geladen...

Welches Zeitschaltrelais für Zirkulationspumpe? - Ähnliche Themen

  1. Welches Relais?

    Welches Relais?: Hi, ich habe an einer Anlage den Strom (2,7V) und Masse einer LED abgegriffen und will diesen Strom nun zum Schalten einer leuchtstarken...
  2. Welches Schalter/Stecker-Programm?

    Welches Schalter/Stecker-Programm?: Hallo, bin auf der Suche nach Steckern und Schaltern für die Erneuerung der Elektroinstalllation. Einerseits möchte ich keine Mondpreise z. B. für...
  3. Welches Netzteil für selbstgebaute Lötabluftanlage?!

    Welches Netzteil für selbstgebaute Lötabluftanlage?!: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag! Die Lösung dürfte wahrscheinlich für viele ganz easy sein?! Ich habe selbst nie die Grundlagen der...
  4. Welches Kochfeld

    Welches Kochfeld: Hallo, ich wurde heute zu einer Familie gerufen um ein autarkes Kochfeld anzuschließen 7,2KW, es lag zwar ein 5 Adriges 2,5 mm² am Ofen aber...
  5. Busch Jäger Kontrollschalter Austausch, welches Modell?

    Busch Jäger Kontrollschalter Austausch, welches Modell?: Guten Tag, mein bestehender Busch-Jäger Kontrollschalter ist mir neuerdings kaputt gegangen denn er hakt, klemmt und die Kontrollleuchte...