1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

Diskutiere Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen? im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo! Ich wollte mal fragen wie ihr es mit der "Pflege" und Sauberkeit eurer Maschinene haltet. Habe im Internet von sehr vielen Leuten gelesen,...

  1. #1 homer092, 25.03.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Ich wollte mal fragen wie ihr es mit der "Pflege" und Sauberkeit eurer Maschinene haltet.
    Habe im Internet von sehr vielen Leuten gelesen, die ihre Maschinene regelmäßig fetten, selbst die Bohrer. Und ihre Geräte nach jedem gebrauch mit nem feuchten tuch abwischen o.Ä.

    Wie viel Reinigung und Pflege braucht so ein Bohrhammer oder auch andere Elektrowerkzeuge?

    Auf der Arbeit blasen wir unsre Bohrmaschinen oder Akkuschrauber höchstens mal mit nem Kompressor aus wenn wir mal viel damit gebohrt haben oder wenn wir in die decke gebohrt haben.

    Da ich jetzt nen neuen Metabo Bohrhammer habe wollt ich mich mal schlau machen wie man ihn behandeln muss damit er möglichst lang hält und wie man ihn dazu reinigt und wartet :-)

    Würd mich über ein paar Tipps freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andi2206, 25.03.2012
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    4
    AW: Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

    Hallo
    Hilti TE5, ca 15 Jahre alt: Wenn ich an einen Kompressor vorbeikomme, ausblasen (nicht sehr oft)
    Das Loch, wo der Bohrer reinkommt, selten ein Tropfen Öl rein.
    Kabel 1 mal gewechselt (hab mich verrechnet, das Kabel ist jetzt 4 m lang, passt gerade so in den Koffer)
    Duss ...19, seit ca 20 Jahren bei mir im Fahrzeug, zusammengebaut aus 2 defekten Maschinen:
    Öl nach Bedarf nachfüllen, leider saut sie jetzt beim Meißel raus, das Öl wische ich weg.
    Accuschrauber und Bohrmaschine : Druckluft, wenn ich an Druckluft vorbeikomme und Zeit habe.

    Ich Arbeite im Kundendienst, und kleine Montagen, benutzte die Maschinen also nicht so oft.

    Was du noch vergessen ahst, Zangen.
    Die meisten ertränken Ihre Zangen in Öl. Ich entöle meine Zangen, sonst bleibt der Staub immer darin kleben. Wenn sie mal schwerer gehen, 1 bis 2 Tropfen Kriechöl in die Gelenek.
    Jetzt kommt sicher gleich ein Aufschrei, was ein Ferkel, der pflegt sein Werkzeug nicht.
    Ich habe über 20 Jahre Zangen und Schraubendreher, das sagt wohl alles.

    andi2206
     
  4. #3 homer092, 25.03.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

    ist das bei allen Maschinen sinnvoll mal ein bißchen öl ins bohrfutter oder gibts auch maschinen die das nicht vertragen?
     
  5. #4 Kaffeeruler, 25.03.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

    Kein Öl, da muss Fett rein
    ist bei Bosch u Hilti normal dabei oder als Et erhältlich

    Das die Dichtungen dann mal nachgeben ist auch normal, nix hält ewiglich ohne Pflege / rep... Net mal Hilti

    Mfg Dierk
     
  6. #5 homer092, 25.03.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

    stimmt bei unseren großen hiltis auf der arbeit ist das auch dabei und den größeren die ich privat schon geliehen hatte. Aber bei so kleineren wie die bosch gbhs da hab ich das noch net dabei gesehen.

    welche dichtungen denn? aus meiner kleinen Bosch läuft schwarzes fett aus dem Bohrfutter beim bohren / stemmen, nicht grad wenig, versaut immer alles. Ob da mal jemand zu viel rein hat? könnt aber auch aus der maschine selbst kommen.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 25.03.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

    service

    Kannste dir selbst ansehen wo Dichtungen verbaut sind. Unterm Futter sitzt im Getriebe noch ne Wellendichtung.. wenn die Platt ist drückt es das heiße Fett raus.

    Oftmals aber, wenn die Dinger so süffen hat dein Vorgänger das Bohrfutter nett ein geölt .Das Öl sammelt sich im Futter mit dem Fett und wenns dann Warm wird drückt es aus allen Poren.

    Bei Hilti sind die Dichtungen so alle 10 Jahre fällig, meiner Erfahrung nach.. So war es damals immer bei uns bei den guten TE52

    Mfg Dierk
     
  8. #7 AC DC Master, 25.03.2012
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

    moin und hallo !
    natürlich sollten alle werkzeuge uund maschinen einer reinigung unterzogen werden. wer hat schon lust mit schmutzigem werkzeug zu arbeiten. zu dem steht nmeistens in der betriebsanleitung wie und wo mit die maschine gereinigt werden soll. fetten heißte hier die divise des bohrfutters und nicht ölen! spätestens beim nächsten kunden mit stoffbespannung ist der spuk vorbei. aber zum reinigen. am besten so oft und gut wie es geht. je weniger schmutz in die maschine kommt um so länger hält diese auch durch. egal ob dewalt, duss, hilti, metabo, markita oder bosch. alle maschinen müssen gereingt und gefettet werden. und wer viel arbeitet, darf auch die maschine irgendwann lecken. normal halt. oder kabel defekt. aber wer anständig mit maschinen umgeht und diese auch pflegt, hat lange freude an den maschinen, was den herstellern nicht gerade so ins auge fällt. wie bei unserem hilti-vertreter ! bohrmaschinen seit guten 20 jahren im einsatz und nur kleinere rep. daran. machten die doch gleich ein angebot für eine neue maschine. wer gute machinenen baut muß sich nicht wundern wenn diese jahrzehnte lang halten. teuer genug sind diese jahr.
     
Thema:

Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen?

Die Seite wird geladen...

Werkzeug (Bohrhammer etc.) reinigen? - Ähnliche Themen

  1. Motorentyp Elektrowerkzeuge

    Motorentyp Elektrowerkzeuge: Welche Art von Elektromotoren sind in der Regel in Handbohrmaschinen und Rasentrimmern etc. verbaut? Sind bei diesen Anlauf-/Betriebskondensatoren...
  2. Werkzeugkiste

    Werkzeugkiste: Hallo zusammen, ich hab eine Frage zur Materialauswahl bezüglich Werkzeugkoffer/boxen/kisten. Was verwendet ihr da bevorzugt? Ich schwanke...
  3. VDE Werkzeug ?

    VDE Werkzeug ?: Hi, ich hab mal eine Frage zu VDE Werkzeug (Schraubenzieher, Zangen usw) , und zwar folgende steht irgendwo in einer der VDE Vorschriften...
  4. Schaltschrankschlüssel = Werkzeug?

    Schaltschrankschlüssel = Werkzeug?: Erstmal ein "Hallo" an alle, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Nach gefühlt unendlich langer Suche mit...
  5. Mittelspannung Schälwerkzeug VPE Kabel/ CELLPACK Muffen

    Mittelspannung Schälwerkzeug VPE Kabel/ CELLPACK Muffen: Guten Tag alle zusammen, und zwar ich wollte mal in die Runde fragen welches Schälwerkzeug für VPE Kabel (Standard 150 mm2 Kunststoff) ihr...