Wie berechnet man so einen Widerstand?

Diskutiere Wie berechnet man so einen Widerstand? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Bei einer Temperatur von 80 °C hat eine Kupferwicklung einen Widerstand von 250 Omen. Wie groß ist der Widerstand bei z.B 18 °C?

  1. #1 Nickelback, 16.03.2009
    Nickelback

    Nickelback Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bei einer Temperatur von 80 °C hat eine Kupferwicklung einen Widerstand von 250 Omen. Wie groß ist der Widerstand bei z.B 18 °C?
     
  2. Anzeige

  3. #2 scout-cgn, 16.03.2009
    scout-cgn

    scout-cgn Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
  4. pyht

    pyht Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie berechnet man so einen Widerstand?

    Also, vorab erstmal, wenn die Temperatur steigt, steigt auch der Widerstand.

    Allgemeine Formel zur Widerstandsdifferenz ist diese:

    R bei der Temperatur x = R20 C° (1 + Temperaturkoeffizient * Temperaturdifferenz

    Da wir R bei der Temperatur x haben (in dem Fall 250Ohm), den Temperaturkoeffizienten (bei Kupfer ist es 0,0039) und die Temperaturdifferenz (80-18 = 62C°) haben lässt sich die Formel nach R20C° bzw. in diesem Fall nach R18C° umstellen!

    R18C° = R bei der Temperatur x / (1 + Temperaturkoeffizient * Temperaturdifferenz)

    R18C° = 250Ohm / (1 + 0,0039 * 62°)
    = 4,1Ohm

    Rechnung ohne Gewehr ;)
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    10
    AW: Wie berechnet man so einen Widerstand?

    Na das hoffe ich doch sehr....:)
     
  6. pyht

    pyht Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie berechnet man so einen Widerstand?

    Wieso? Falsch? ;D
     
  7. #6 Matze001, 18.03.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wie berechnet man so einen Widerstand?

    Nö,

    nur sollte das kein Amoklauf werden, deshalb ohne Gewehr, aber vermutlich auch ohne Gewähr.

    MfG

    Marcel
     
  8. pyht

    pyht Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie berechnet man so einen Widerstand?

    ohman, ihr seid welche :D
     
Thema:

Wie berechnet man so einen Widerstand?

Die Seite wird geladen...

Wie berechnet man so einen Widerstand? - Ähnliche Themen

  1. Wie berechnet man die Leitungslänge

    Wie berechnet man die Leitungslänge: Mensch, ich weiss es echt nicht mehr. Wenn ich eine Ringleitung habe und möchte ganz schnell wissen wieviel Meter auf diesem Ring sind, wie kann...
  2. Wie berechnet man die Widerstände von Tiefpass 4. Ordnung??

    Wie berechnet man die Widerstände von Tiefpass 4. Ordnung??: Hallo, Wir haben eine Aufgabe in der Uni bekommen. Wir sollen eine Tiefpass 4. Ordnung aufbauen. Wir sollen aber erst mal die Kondensatoren...
  3. Herdanschlussdose hitzebeständig? Wenn nicht, wie viel Abstand zum Ofen?

    Herdanschlussdose hitzebeständig? Wenn nicht, wie viel Abstand zum Ofen?: Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass ich das richtige Unterforum ausgewählt habe. Ich habe mit letzten Montag eine neue Küche für ca. 6500€...
  4. Wie am besten einen Steckdose nach einem Batteriespeicher absichern?

    Wie am besten einen Steckdose nach einem Batteriespeicher absichern?: Hallo zusammen, ich habe einen Victron Batteriewechselrichter MultiPlus-II mit 48V Batterie daran. Das ist netzparallel zu einer PV Anlage...
  5. Ausgewiesene Deckenlampe mit Magnetplatte an Wand befestigen?

    Ausgewiesene Deckenlampe mit Magnetplatte an Wand befestigen?: Guten Tag, ich hätte eine Frage und zwar habe ich eine Nimbus Q Four TT Deckenlampe besorgt die als Deckenlampe eben angegeben wird und dachte mir...