1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem?

Diskutiere Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Ich habe ein kleines Porblem... Also ersstmal erklär ich euch die Schaltung Ein Vorwiderstand hat hinter sich eine Last und zu der Last sind zwei...

  1. #1 Nachoooo, 26.04.2012
    Nachoooo

    Nachoooo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein kleines Porblem...
    Also ersstmal erklär ich euch die Schaltung
    Ein Vorwiderstand hat hinter sich eine Last und zu der Last sind zwei silizium dioden parallel geschaltet. Also eine parallelschaltung von Widerstand||Diode||Diode.
    Die eine Diode ist in durchlassrichtung und die andere Diode in Sperrrichtung. Nun wird eine Wechselspannung von 2V angelegt.
    Gefragt ist nach der Spannung an der Last.

    Zum Problem: Mein Lehrer sagt mir dass die Spannung an der Last ungefähr gleich der Betriebsspannung ist. Ich denke jedoch, dass die Spannung am Lastwiderstand nicht mehr als +-0,7V werden kann, da eine Diode in durchlassrichtung ncihts anderes als ne Z-Diode in sperrichtung mit Uz=0,7V ist oder seh ich das falsch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem?

    Naja irgendwie beides richtig, weil die Betriebsspannung in dem Fall auf ca. 0,7V zusammenbricht. Wenn deine Spannungsquelle allerdings genug Strom liefern kann, zerschießt es die Dioden. Also genau genommen totaler Blödsinn so eine Schaltung.
     
  4. #3 süddeutshland_elektriker, 27.04.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem?


    Du hast teilweise recht mit Deiner Überlegung. Dein Lehrer irrt dagegen teilweise.

    Es läuft so ab: Die Spannung an der Last wird für eine Halbwelle auf ca. 0.7V begrenzt.
    In der entgegengesetzten HW sperrt die Diode. Dann liegt die entsprechend höhere Spannung an der Last (berechnet sich über die Reihenschaltung aus Vorwider- und LAstwiderstand).

    Du findest das für beide Halbwellen ausgelegte Pendant als ANTIPARALLEL geschaltete Dioden des öfteren.

    Die Schaltung ist übergrigens KEINERLEI Blödsinn, sondern ein oft vorkommendes Beispiel zur Spannungsbegrenzung (z.B. bei Meßgeräteeingängen).

    Logischerweise dimensioniert man den Vorwiderstand so, dass auch bei höchstmöglich vorkommender Spannung die Dioden nicht überlastet werden.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem?

    Es sind 2 Dioden parallel in unerschiedlicher Richtung.

    Aber auch bei mir ist ein Fehler, ich hab den Vorwiderstand übersehen.

    Mit Vorwiderstand sieht die Sache so aus, das am Lastwiderstand die Effektivspannung noch unter den 0,7V liegt, weil es ja Wechselspannung ist. Und die Spannung in der Zeit zwischen den roten Linien ja unter die 0,7V sinkt. Die durchgezogene schwarze Linie wäre dann der Spannungsverlauf.
     

    Anhänge:

  6. #5 Nachoooo, 27.04.2012
    Nachoooo

    Nachoooo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem?

    Genau die möglichkeit auf deinem Bild war auch als antwort gegeben und die habe ich auch angekreuzt aber wie gesagt mein lehrer war da anderer meinung. Jez weiß ich wenigstens dass ich mich nciht geirrt habe weil jede andere antwort für mich nicht logisch war^^ vielen dank :)
     
Thema:

Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem?

Die Seite wird geladen...

Wie ist die Ausgagsspannung bei dem folgenden Problem? - Ähnliche Themen

  1. Auslösecharakteristik Schraubsicherungen 32a gL/gG - wie viel facher nennstrom?

    Auslösecharakteristik Schraubsicherungen 32a gL/gG - wie viel facher nennstrom?: Hallo, ich denke ich brauche hier keinem erklären das die Sicherungsautomaten unterschiedliche auslösecharakteristiken haben. Aber ich habe echt...
  2. Wieviel A max auf Außenleiter bei gegebener Drehstom-Leistung?

    Wieviel A max auf Außenleiter bei gegebener Drehstom-Leistung?: Hallo zusammen. Wir haben einen Diesel-Generator (Caterpillar Olympian GEP 44-5). Leistungsangabe: 40 kVA bzw. 32 kW bei drei Phasen. Was...
  3. Wie hoch ist die Fehlerspannung

    Wie hoch ist die Fehlerspannung: Hallo, folgende Aufgabe (siehe Bild). Also satter Kurzschluß im Gerät von L1 und PE. Frage ist, wie hoch die Fehlerspannung am Gehäuse ist, bevor...
  4. Fussbodenheizung Leistung reduzieren mit Diode? Aber wie

    Fussbodenheizung Leistung reduzieren mit Diode? Aber wie: Hallo ich habe eine 3x3 Meter Heizungsfolie für Laminat. 145 Watt / qm2 benötigt die. Habe von einem gelesen, dass er die Leistung auf 100 Watt...
  5. Zanker Classic CF2063 wie Energieeffizient ist diese? Neue kaufen? Rechnet sich das?

    Zanker Classic CF2063 wie Energieeffizient ist diese? Neue kaufen? Rechnet sich das?: Zanker Classic CF2063 wie Energieeffizient ist diese? Neue kaufen? Rechnet sich das? Ist über 10 Jahre alt. Wie groß ist der Unterschied bei den...