1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel A Hausanschluss ?

Diskutiere Wieviel A Hausanschluss ? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wieviel A Hausanschluss ? Ich kenne Moudi und Brue aus dem Schweizer Haus-Forum, wo ich auch angemeldet bin. Bin auch erst etwas später über...

  1. #21 Strippe-HH, 13.05.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    43
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    Ich kenne Moudi und Brue aus dem Schweizer Haus-Forum, wo ich auch angemeldet bin.
    Bin auch erst etwas später über das Datum gefallen, weil die ja ihre Häuser längst fertig haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    Naja die 63A sind meiner Meinung nach auch arg übertrieben. Und Wasser mit Durchlauferhitzer erwärmen sollte erst recht verboten werden. 2/3 meines Wassers erwärmt die Sonne und der Rest wird mit Erdgas erwärmt. und die 3x32A SLS vorm Zähler reichen für die Wohnung meiner Mutter, meines Bruders und meine. Da hat noch nie eine ausgelöst.
    Und wenn man hier im Forum öfter mitließt, dann gibt es noch Länder mit wesentlich weniger Anschlußleistung. Italien z.B. mit 6kW hat mal einer geschrieben.
    Ich liege gerade im Süden der Republik in meinem Auto und der Strom für Licht und Laptop kommt von einer Zusatzbatterie. Die Kaffeemaschine geht mit Gaskartusche und die Kühlbox auch. Man kann mit so wenig auskommen:kopfstrei
     
  4. #23 Micha94, 13.05.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    6kW ist in Italien schon gehobener Standard, mit Aufpreis. Die sind dann als 3x 10A Drehstrom ausgeführt, also 2kW pro Phase.
    Standardanschluss ist 1x 15A Einphasig.
    Und die guten haben Tarifschalter, bist du nur kurz über dieser Leistung *klack aus*.
    Ein B16 LS ist dagegen träge wie ich im Urlaub :D
     
  5. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    30kW? Was sind das für Sicherungen? 40A wäre zu wenig und 50 zu viel. In meinem ehmaligen EVU war immer 63A standard und seit den EHZ sind es 50A NH00.
     
  6. #25 Astropikus, 14.05.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    die formel für die leistungsberechnung lautet

    P = √3 * U * I * cosφ

    bei 50 A sind das 31,2 kW
    bei 63 A sind das 39,3 kW (ich hab mit cosφ = 0,9 gerechnet .... auch wenn jetzt wieder 100 fragen und bestimmt wieder ein "quatsch" kommt)

    @bigdie ... zitat: "und die 3x32A SLS vorm Zähler reichen für die Wohnung meiner Mutter"
    diese 32A-LS-schalter sind eine zwischengröße extra für 21kW-durchlauferhitzer und dienen nicht als vorsicherungen für zähler (das weiß ich ganz genau)
    und " ... Und Wasser mit Durchlauferhitzer erwärmen sollte erst recht verboten werden."
    wird aber nicht verboten und das aus guten grund den ich selbst auch befürworte.
    es ist zwar unwirtschaftlich aus wärme strom zuerzeugen und dann wieder aus strom wärme zu erzeugen (jaaa ist unwirtschaftlich)
    aber es ist weniger gefährlich und selbstmörder müssen sich was anderes ausdenken wenn sie sich umbringen wollen und können sich und ihre nachbarn nicht mehr mit ausströmenden gas in die luft sprengen !!!
    also ich bin dafür ... weg mit gas und alles im haushalt über strom !!!

    3 x 63 A ist in deutschland standart und wird bei neuinstallation angestrebt (man plant ja mehrere jahrzehnte in die zukunft und weiß daß der verbrauch steigt ... und man will nicht alle 5 jahre eine neue zuleitung legen)
    trotzdem kommt es vor, daß man nur 3 x 50 A bekommt und in manchen regionen noch weniger obwohl die neue zuleitung schon 4 x 10mm² oder ab einer bestimmten leitungslänge 4 x 16mm² beträgt.

    grund für die niedrigeren vorsicherungen sind dann die hauptzuleitung:
    z.b. ich wohne in einen block mit 6 häusern, 8 etagen und je etage 4 mieter .... das macht 192 wohnungen die 1966 gebaut wurden.
    die 49 jahre alte zuleitung reicht nicht aus für 192 mal 3 x 63 A .... deshalb hab ich und alle anderen nur 3 x 50 A (UV mit elektronischen zähler und einem SLS E50)

    ach nochwas ... ich hab keinen bock mit ner gaskatusche meinen kaffee im wohnzimmer zu kochen :frl010:
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    Die 32A SLS bekommst du von uns standardmäßig von den Stadtwerken. Und die sind auch keine Vorsicherung für DLE. Die sitzen nicht auf Hutschiene sondern auf dem Sammelschienensystem vor dem Zähler
    Da möchte ich aber gern mal einen Nachweis haben, ob mehr Menschen durch Gasexplosionen (Erdgas) sterben oder durch Strom oder durch Brände, die durch Strom entstanden sind. Ich denke mal Erdgas ist da ganz klar die sicherere Energieform.
    Die reicht auch in den neuesten Häusern nicht. Nach din ist die Hauptleitung für 5 Zähler ohne Warmwasserbereitung für 63A auszulegen. Also selbst, wenn du einen 63A SLS vor dem Zähler hast, ist die HA Sicherung für 5 Wohnungen nicht zwingend größer und im Ortsnetz wird das Verhältnis noch krasser. Da kommt dann vom Versorger standardmäßig ein 4x50mm² Alu zur HA-Sicherung und ich gehe davon mit 5x70mm² Cu zum Zählerschrank aufgrund der Anzahl der Wohnungen. Und das funktioniert problemlos, weil du in keiner Wohnung über etwas längere Zeit überhaupt so viel Strom ziehen kannst. Am Ende wird die Energie immer in Wärme gewandelt und 30KW Wärme müssen auch irgendwo hin. Mein 3-Familienhaus hat einen 21kW Gaskessel und der wird selbst bei -10°C Außentemperatur nur vieleicht zu 60-70% ausgelastet. Wenn du 1h lang 30kW in einer Wohnung ziehen willst, brauchst du eine Klimaanlage oder kannst die Fenster ausbauen.
    Und der Verbrauch steigt eigentlich kaum auch in den nächsten Jahren. Es werden zwar mehr Geräte, aber diese werden immer effizienter.
    Ich habe vor Jahren DDR Plattenbauten mit saniert. Und da gab es pro Treppenaufgang 7 Wohnungen. Also kam ein Zählerschrank in den Keller und 7 Stück 5x16mm² in die Wohnungen. Davor gab es ein 4x25mm² AL für den gesamten Aufgang und die Zähler saßen im Treppenhaus auf jeder Etage. Und das hat problemlos funktioniert. Der Block hatte vorher Ofenheizung und Elektroboiler in Küche und Bad. Diese sind durch den Einbau der Ölheizung weggefallen, also ist der Elektroenergieverbrauch eher gesunken als gestiegen. Und wenn man mal darüber nachdenkt, dann wird einem dieser Blödsinn so richtig bewusst. Solange die Normen von Leuten gemacht werden, die in der Regel an jedem Euro eingebautem Material prozentual mitverdienen, wird sich daran aber auch nichts ändern. Deshalb spreche ich da gern von der Kupfermaffia.
    Mach ich auch nur im fahrenden Wohnzimmer. Ist von der Bedienung aber nicht anders als jede andere Kaffeemaschine. Wasser rein, Filtertüte mit Kaffee rein, Schalter an und los geht es. Und wenn das Wasser durch ist, schaltet sie die Flamme aus und piepst. Und gegenüber normalen Kartuschenkochern ist die sogar für geschlossene Räume zugelassen.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    PS
    Hinzufügen möchte ich noch, das unsere Stadtwerke das nicht ohne Grund machen. Die wollen nähmlich wissen, wenn irgendwer irgendwo einen DLE verbaut. Und solange man standardmäßig 63A verbaut, läuft die Genehmigung für DLE, die in der Tab gefordert wird zu 90% ins leere.
     
  9. #28 Astropikus, 14.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    zitat von bigdie "wenn du einen 63A SLS vor dem Zähler hast, ist die HA Sicherung für 5 Wohnungen nicht zwingend größer"

    öhm ... schon mal was von selektivität gehört ?
    zu dem rest den du geschrieben hast sag ich nix mehr ... macht kein sinn darauf einzugehen ... mein vertrauen zu dir schwindet

    und wenn schon kleiner als 50 A dann 3 x 35 A ... und nicht 32 A
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    Schon mal darüber nachgedacht, was das 1.S von SLS bedeutet? 63A NH zu 63A SLS ist selektiv. Außerdem hab nicht ich mir das ausgedacht, sondern das die Tabelle steht in der DIN für Wohngebäude. Neuerdings ist es keine Tabelle mehr sondern ein Diagramm. geändert hat sich die Tatsache aber nicht. Die Hauptleitung für 5 Wohnungen ohne elektrische WW-Bereitung muss nach wie vor nur für 63A ausgelegt werden.
    http://www.elektropraktiker.de/ep-2...d=59558&hash=07cfc14495b326cd6403f5e1eaff8101
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Wieviel A Hausanschluss ?

    Übrigens ist das Diagramm auch mal interessant für die Leistung/Wohnung. Bei einer Wohnung rechnet man demnach mit 14kVA und bei 100 Wohnungen mit 1kVA/Wohnung. Und wolln wir wetten, das da noch 50-100% Reserve drin ist.
     
Thema:

Wieviel A Hausanschluss ?

Die Seite wird geladen...

Wieviel A Hausanschluss ? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele Durchlauferhitzer an Hausanschluss 60 A? Gleichzeitigkeitsfaktor

    Wieviele Durchlauferhitzer an Hausanschluss 60 A? Gleichzeitigkeitsfaktor: Guten Morgen, 1...ich habe gelesen, dass hier in der Stadt an einem Hausanschluss von 60 A drei elektronische Durchlauferhitzer a 21 KW...
  2. Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel

    Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel: hi, wieviel Abstand sollte man zwischen Strom- und HDMI bzw. USB- bzw. Cat7-Kabel bzw. SAT-KAbel lassen? Das muss alles in Leerrohre unterputz...
  3. Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild)

    Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild): Hallo Kann mir jemand sagen wie viel so ein Trafo neu kostet am besten von der gleichen Firma? Die Firma ist Ruhstrat. [ATTACH] [ATTACH]...
  4. Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....

    Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....: Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....antwortet Ihr dann? Sind es 230 Volt oder 240 Volt oder 250...
  5. Halogen Trafo Durchgebrannt: Wieviel Halogenlampen sind erlaubt?

    Halogen Trafo Durchgebrannt: Wieviel Halogenlampen sind erlaubt?: Hallo wir haben vor 2,25 Jahren ein Haus gekauft, in dessen Schlafzimmer eine Deckenbeleuchtung bestehend aus 10 Halogenspots mit G4 Lampen...