1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo hört das Badezimmer auf?

Diskutiere Wo hört das Badezimmer auf? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, ich habe, wie gestern schon, eine wie ich finde interessante Frage zum Bereich Räume mit Bade/Duschwanne. Wie wir wissen, werden...

  1. #1 Darth_WaYnE, 10.09.2015
    Darth_WaYnE

    Darth_WaYnE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    ich habe, wie gestern schon, eine wie ich finde interessante Frage zum Bereich Räume mit Bade/Duschwanne. Wie wir wissen, werden diese Räume in der DIN VDE 0100-701 bahandelt. Wenn nun durch einen solchen Raum eine Steigetrasse oder ähnliches verläuft, müsen die Leitungen ja besonders Präpariert werden. In diesm speziellen Fall laufen diese in der geschlossenen Hohldecke, welche eine höhe von 30cm hat, ziemlich genau in der mitte.
    Da frage ich mich: Muss ich diese LEitungen mit den in der Norm genannten mitteln schützen, oder ist der geschlossene Hohlraum wie ein neuer Raum zu betrachten?

    Bitte mal eine kleine einschätzung dieser Situation.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Ich würde mal sagen bei 6cm Wanddicke ist der Raum zu ende.
     
  4. #3 Strippe-HH, 10.09.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Da es sich hier um eine Abhangdecke handelt müssen auch dort die 6 Cm eingehalten werden.
    Laufen über diese Decke bestehende Leitungen die mit dem Bad selber nichts zu tun haben, beispielweise Steigleitungen anderer Wohnungen, dann müssen diese so hoch wie möglich verlegt sein, dürfen also nicht direkten Kontakt mit der abgehängten Decke haben.
    Die Decke muss vollständig geschlossen sein, also keine Einbauleuchten einsetzen damit Feuchtigkeit nicht in dem Deckenbereich gelangt.
    Bei Neubauten mit Maisionettenwohnungen ist es ja gezwungenermaßen schon passiert dass eine Steigeleitung im einem Rohrschacht vom Bad verlegt wurde um die Wohnung darüber zu versorgen.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Mir war auch was von 6 cm Wandstärke. Bei deiner Decke wird eher nicht erfüllt.
     
  6. #5 Fuchsi1970, 11.09.2015
    Fuchsi1970

    Fuchsi1970 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    waren die 6cm nicht vor der FI Pflicht?
     
  7. #6 andi2206, 11.09.2015
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Hallo
    Ich habe da auch was im Hinterkopf, das es früher so war, als nur das Bad über FI abgesichert war, das keine Fremdleitungen durch das Bad verlegt werden dürfen.
    Und da gab es auch den Abstand von 6cm zur Badinnenwand.

    Seitdem aber ein gesamt FI vorgeschrieben ist, gibt es meines Wissens die 6 cm Vorschrift nicht mehr.
    Immer vorausgesetzt, der "Fremdstromkreis" ist über den gleichen FI abgesichert.

    Allerdings achte ich bei Neuinstallationen darauf, das keine Fremdleitungen durch Nasszellen verlegt werden.

    Auch nicht, wenn da schon ein schöner großer Schlitz vom Installateur vorhanden ist, und ei Durchbruch ins nächste Geschoß.
    Besser einen anderen Verlegeweg außerhalb der Naßzelle nutzen oder schaffen.

    andi2206
     
  8. #7 Kaffeeruler, 11.09.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Warum sollte diese 6cm Regelung entfallen sein ?

    Die 410 ist kein Freifahrtschein da es keine generelle FI Pflicht ist

    Mfg Dierk
     
  9. #8 Strippe-HH, 11.09.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Auf Neubauten wo die Innenwände immer mehr in Trockenbau ausgeführt werden, da wird es schon recht eng mit den 6cm wenn sich in einer 10cm starken Wand wo die Dusche angrenzt auf der anderen Seite Kabel und Schalterdosen sind was ja oft und gerne vorkommt.
    Wenn nämlich der Trockenbauer seine Isolierung einbaut dann kommt es oft vor das er diese so einbaut dass die Leitungen genau an der Badwand liegen und das ist an sich verkehrt in meinen Augen.
    Der Fachplaner meint dazu wenn das alles über einen RCD läuft wäre das machbar, aber ich ändere das immer noch schnell bevor die Platten anschraubt werden, denn sicher ist sicher. Knapp wird es auch wenn man dort gezwungenermaßen eine tiefe Schalterdose setzen muss wenn man dort einen Schalter hat.
    aber wenn der da gerade in der Zeichnung ist?
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Ist aber genau genommen ein "Normproblem" In meiner Wohnung sitz hinter der Badewanne im Flur der Wohnungsverteiler. Ich hab da kein Problem damit. Mir ist ein cm mehr oder weniger egal. Und ich glaub auch nicht das in dem Fall nach Norm der Dämmstoff zählt. Die meinen sicher mineralischen Baustoff bei den 6cm. Du bräuchtest also 4 Gipsplatten+Fliese um dahinter Leitungen und Schalter bauen zu dürfen.
    Aber so ist das halt mit den Normen. Bei mir ist ein Wandtelefon im Badewannenschutzbereich. Ich werd auch mal alt, und falls ich mal nicht aus der Wanne komme, kann ich anrufen. Das ist mir wichtiger als die VDE.
     
  11. #10 andi2206, 11.09.2015
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo hört das Badezimmer auf?

    Hallo
    Wasserdichte Outdoorhandys mit extra großer Tastatur wären sicher eine alternative.

    andi2206
     
Thema:

Wo hört das Badezimmer auf?

Die Seite wird geladen...

Wo hört das Badezimmer auf? - Ähnliche Themen

  1. Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen

    Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen: Moin Moin ... Ich habe verschiedene Meinungen gehört bezüglich der Schutzklasse ( IP ) für Steckdosen im Außenbereich . Jemand sagte zu mir,...
  2. Was hört ihr gerade?

    Was hört ihr gerade?: Moin, da es in anderen Foren auch solche Threads im OT gibt, mache ich mal einen auf :) Was hört ihr gerade? Also ich: Johnny Cash - Viel zu...
  3. neue Video-Türsprechanlage -> öffnen von Tür hört man nicht wegen Gleichstrom HILFE

    neue Video-Türsprechanlage -> öffnen von Tür hört man nicht wegen Gleichstrom HILFE: Hallo. Bin erstmal froh das Forum hier gefunden zu haben, evtl kann mir einer weiterhelfen! Das wäre super! Ich hatte eine Video-Türsprechanlage...
  4. Spülmaschine hört auf zu pumpen

    Spülmaschine hört auf zu pumpen: Hallo an Euch Alle! Ich hoffe sehr hier Hilfe zu finden. Ich habe eine gebrauchte Bauknecht GSFS4341, sie ist etwa 13 Jahre alt. Es ist meine...
  5. Miele Trockner 495 - Wogehört dieses Teil hin?

    Miele Trockner 495 - Wogehört dieses Teil hin?: Hallo, ich habe unseren Trockner auseinander gebaut da der Antriebsmotor defekt war. Jetzt habe ich ein Plastikteil von dem ich nicht weiß wo es...