1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wohnungsinstallation

Diskutiere Wohnungsinstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wohnungsinstallation Hallo Leute, ich bedanke mich für eure Tipps,ihr habt mir weiter geholfen. Morgen spreche ich mit Hausverwaltung über...

  1. #11 Micha94, 08.12.2014
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wohnungsinstallation

    Dafür muss erstmal deine UV erneuert werden ..

    Da musst du außerdem deinen Energieversorger fragen nicht die Hausverwaltung ! Im Zählerschrank liegt Drehstrom an und eine entsprechende Zuleitung zu dir ! Das ist also ohne Dreck machbar ;-) Und geht die Hausverwaltung eigentlich nichts an ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 AC DC Master, 08.12.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Wohnungsinstallation

    zu dem darf nur ein eingetragender elektroinst. Firma die Ummeldung machen. schließlich gibt er die freigabe. also vorher die anlage so um rüsten und auch verdrahten sonst geht Garnichts.
    hausvrwaltung brauchste nicht fragen, die hat mit allem nix zu tun.
     
  4. #13 Strippe-HH, 09.12.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    17
    AW: Wohnungsinstallation

    Als ich meine ETW. damals kaufte, da hatten die Vorbesitzer von 1965 bis 2005 in dieser gelebt, sind alt und grau darin geworden und dann rausgestorben.
    Entsprechend der damalige Technische zustand der Wohnung, der Sicherungskasten (ähnlich wie dieser): IMG_1384 (640x413).jpg und die Elektroinstallationen entsprachen noch den Urzustand. Natürlich war es Logisch, dass ich das geändert hatte und so ziemlich alles wurde erneuert. Nur die PVC-Leitungen in den Betondecken blieben erhalten.

    IMG_0002 (526x640).jpg IMG_0003 (640x427).jpg IMG (640x414).jpg
     
  5. #14 emil234, 09.12.2014
    emil234

    emil234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wohnungsinstallation

    Respekt,ne menge Maloche gehabt.
     
  6. #15 emil234, 09.12.2014
    emil234

    emil234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wohnungsinstallation

    Habe heute mit der Hausverwaltung,Energieversorger,Hauselektriker telefoniert.Den Drehstrom kann ich erst ab Merz bekommen.Ich habe mich dazu entschlossen die Elektroinstallation zu erneuern.Der Wechselstrom Anschluss bleibt.Die Gesamtinstallation und der UV werden erneuert.Das einzigste was mir Kopfschmerzen bereitet ,ist der Elektroherdanschluss.Er ist zur zeit mit 20A abgesichert.Ich habe vor,zwei einpolige RCD zu verwenden.Wie mache ich das am besten?
    Danke im voraus!
     
  7. #16 Micha94, 09.12.2014
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wohnungsinstallation

    Huhu, bereite die UV auf Drehstrom vor ! Das sind dann im März nur 2 Drahtbrücken die entfernt werden müssen, es lohnt sich ! Einen Herd kannst du voll nur mit Drehstrom oder 48 A Wechselstrom betreiben !

    Mit Wechselstrom das ganze ist Mist, da musst du die Herdleitung Erneuern --> 6mm² ! bei Drehstrom nur 1,5mm²/2,5mm² ! Verwende eine 3-Reihige UV + Mindestens 2 Vierpolige RCD, dazu gibt es passende Phasenschienen zum Verbinden mit den Automaten :-) Macht die Sache erheblich einfacher.

    Laut TAB darfst du den Herd auch nicht auf Wechselstrom betreiben, das hier ist Bestandschutz, sobald du erneuerst geht der Flöten, dann dürftest du z. B. nur einen Einzelnen Backofen + 2 Kochplatten anschließen !

    Am besten Rufe einen Eli der das ganze sich Anschaut, der gibt dir dann Anweisungen wie du Kabel verlegen und UV-Verdrahten musst und nimmt das ganze dann ab :D
     
  8. #17 emil234, 09.12.2014
    emil234

    emil234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wohnungsinstallation

    Hey Micha94.Du hast voll Recht.Die Sache mit Bestandsschutz wusste ich nicht.Bin selber Eli,aber als Techniker für "Weiße Ware".Hausinstallation nie gemacht.
     
  9. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wohnungsinstallation

    Auch wieder einer der das nicht begriffen hat: In der Elektrotechnik gibt es keinen Bestandschutz!

    Lutz
     
  10. #19 Micha94, 10.12.2014
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wohnungsinstallation

    Naja das weiß ich, aber es werden ja auch nicht alle Anlagen abgerissen die nicht den Aktuellen Normen entsprechen ! Solange nichts verändert wird, dann kann es bleiben = Bestandsschutz in meinen Augen auch wenn es den offiziel nicht gibt. Ich weiß außerdem nicht wie ich es Laien sonst erklären sollte.
     
  11. #20 Strippe-HH, 10.12.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    17
    AW: Wohnungsinstallation

    Die Herdzuleitung hatte ich bei mir auch mit Drehstrom und NYM5x2,5 gemacht, ebenso eigene Zuleitungen für Waschmaschine und Geschirrspüler verlegt.
    Es war ja schon ganz gut, dass in der Betondecke noch gebräuchliche Zuleitungen wenn auch in den alten Farben verlegt sind, ebenso für die Deckenbrennstellen, da brauchte nichts dran verändert werden.
    Es ist nur fast alles was in Impu-Kabel verlegt war erneuert worden, dazu wurden auch die Schalter (vorher H=1,25 okff) auf 1,05 verlegt, alle Steckdosen neu und erweitert (insgesamt 65 Stück, vorher waren nur 15), die Diele erhielt eine Stromstoßschaltung mit 5 Tastern (vorher Wechselschaltung) und eine UV mit 14 Stromkreisen und Drehstromzähler im Keller. Das dürfte für eine 70m² große 3-Raum Wohnung eigentlich langen.
    Die Bestehende Steigeleitung auch zum Glück 5X10mm² so das ich 3X50A. bis vor die SI-Automaten habe und mir wegen Selektivität keine Gedanken machen muss.
    Da zur zeit der Erneuerung es noch keine FI-Pflicht für alle in Laienbereich befindlichen Steckdosen gab, haben nur Badezimmer und die Balkonanlage einen und da ändere ich auch nichts dran.
     
Thema:

Wohnungsinstallation

Die Seite wird geladen...

Wohnungsinstallation - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsinstallation mit flexiblen Einzeladern in Rohr???

    Wohnungsinstallation mit flexiblen Einzeladern in Rohr???: Hello again, Ich bin vor kurzem in eine andere Mietwohnung gezogen und beim Lampen anbauen ist mir aufgefallen das nur flexible Adernleitungen...
  2. Wohnungsinstallation in einem Mehrfamilienhaus

    Wohnungsinstallation in einem Mehrfamilienhaus: Hallo an Alle, nachdem ich schon oft hier im Forum gestöbert habe und viele interessante Sachen gefunden habe ,habe ich nun auch mal eine...