1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wohnungsverkabelung für Anfänger

Diskutiere Wohnungsverkabelung für Anfänger im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger Hallo Kai, Ist das mit den Waschmaschinen eigene Stromkreise eigentlich irgendwie genormt Die Angabe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 Elektro, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Hallo Kai,

    Die Angabe hatte ich schon im 1 Beitrag gemacht siehe DIN 18015

    Noch mal die Links

    Link 1
    http://www.europa-lehrmittel.de/html...n/17AAUSST.pdf


    Link 2
    BauNetz-Infoline Elektro --- Elektroinstallation, Elektrotechnik, Gebäudesystemtechnik, Schaltungsanlagen, Blitzschutz, Überspannungschutz, Klingelanlagen, Hausanschluss, Sprechanlagen, Alarmsysteme, Hauskommunikation, Bussysteme, Kabel, Leitungen, S
    Auf das Bild Klicken zum Vergößern.





    Rechtsverbindlichkeit von DIN-Normen
    Rechtsverbindlichkeit <br>von DIN-Normen

    Wenn im Vertrag kein Hinweiß auf DIN 18015 steht, kann es anders gemacht werden.

    Verträge mit Texten wie "Anlehnung an DIN ..." lassen vieles offen.

    Vor Gericht kann jedoch DIN als Stand der Technik angesehen werden.

    Leider sind mir keine Urteile im Neubau bekannt.

    Im Altbau gibt es ein Urteil das deutlich unter DIN liegt.
    Urteil des VIII.*Zivilsenats vom*26.7.2004 -*VIII*ZR*281/03*-



    Außerdem gibt es noch Hea oder RAL die dazu Vorgaben machen.

    Verbindlichkeit nur wenn im Vertrag.

    Das ist meine Meinung und keine Rechtsberatung ...

    Weitere Quellen
    Zitat aus dem 2 Link oben Quelle BauNetz
    "Nach VOB muss die Mindestausstattung nach DIN 18015-2 eingehalten werden"

    Also kommt auch noch die VBO in des Spiel.

    Was macht mann in der Praxis?
    Am Besten vor Vertrag alles genau Besprechen und Schriftlich festlegen.
    Auf eine Installtion die nicht nach DIN ist, extra Hinweisen.

    Gruß Elektro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Elektro, 12.03.2007
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Hallo

    Nein, es ist zu Rechnen Spannungsfall, Strombelastbarkeit ...

    Die PDF sind dir ja bekannt.

    Es gibt jedoch Elektrobetriebe oder Kunden die dazu eigene Regeln haben.
     
  4. #23 skycamefalling, 12.03.2007
    skycamefalling

    skycamefalling Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Ich habe im Gesamten 5 Sicherungen.

    1.Sicherung: Gästezimmer und Arbeitsraum (Bestand)
    2.Sicherung: Flur und Badezimmer (Bestand)
    3.Sicherung: NEU
    4.Sicherung: NEU
    5.Sicherung: Starkstrom

    Die Hauptverbraucher sind die typischen Küchengeräte.
    Die Waschmaschine befindet sich im Keller und ist sowieso extra verkabelt.

    Der Firma, die den Sicherungskasten verkabelt hat, habe ich meinen geplanten Ausbau erklärt und die haben mir daraufhin den Sicherungskasten so montiert, deshalb hab ich angenommen, dass ich mit den Sicherungen auskomme.

    Sollte ich noch eine Sicherung nachrüsten bzw. kann ich die selbst einbauen?
    Anbei ein Foto vom Sicherungskasten.

    PS.
    Jetzt beim Fotografieren habe ich bemerkt, dass mit die Firma 3 Sicherungen mit der Aufschrift C13 und 1 Sicherung mit C16 verbaut hat und nicht, wie sie mir erzählt hat, 4x16A.
    Nungut, dann habe ich noch weniger Probleme mit der Belastbarkeit der Leitungen, dafür hab ich auch weniger mögliche Leistung.

    PPS: ²Elektro: natürlich, sind ja 230V :D sorry
     

    Anhänge:

    • kasten.JPG
      kasten.JPG
      Dateigröße:
      393,8 KB
      Aufrufe:
      11.467
  5. #24 Kaidegen, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    Kaidegen

    Kaidegen Strippenzieher

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Bist du denn überhaupt aus Deutschland ? :)
    Wenn ja welche Gegend ?

    Wieso haben die Sicherungsautomaten mit C- Charakteristik eingebaut ?

    Du hattest 16er gewünscht und die haben einfach 13er eingebaut ?
    Da würd ich meckern...

    Aber erstmal beantworten welches Land, nich das du Österreicher bist..Das Bild vom Verteiler macht mich stutzig...

    Gruss Kai

    PS: Nochwas: Das sind doch 2 FI's auf dem Bild oder ?
    Zuleitung geht auf den linken von oben drauf...Und die Abgänge gehen dann auf den 2ten Fi oben drauf erkenne ich das richtig ??
     
  6. #25 skycamefalling, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    skycamefalling

    skycamefalling Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Ich bin Österreicher, stimmt ;)

    Ja, das sind 2 FIs -einer mit 0,1A und einer mit 0,03A.
    Die Kabel scheinen vom 0,1A FI (links) in den 0,03A (rechts) und von dort zu den Sicherungen zu gehen.
    Wie das alles angeschlossen ist, kann ich leider nicht nachvollziehen, die Kabel lassen sich nicht bewegen und sind völlig verwunden.
    Die Starkstromsicherung ist ja überhaupt noch nicht verbunden.

    das Beste wird sein, ich verlege und meine Leitungen so, wie ich sie haben will und lasse dann alles zum Schluss von der Firma mit dem Sicherungskasten verbinden -dann können die auch gleich noch eine zusätzliche Sicherung einbauen.
     
  7. #26 Elektro, 12.03.2007
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Hallo zusammnen


    Dann kann ich keine Infos geben.

    Meine Antworten waren nur für de.

    mfg Elektro
     
  8. #27 skycamefalling, 12.03.2007
    skycamefalling

    skycamefalling Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Ja, aber die grundlegenden Dinge sind ja trotzdem gleich.
    Du hast mir bereits sehr geholfen, egal ob Deutschland oder Österreich :)
     
  9. #28 Kaidegen, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    Kaidegen

    Kaidegen Strippenzieher

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Selbes gilt für mich...

    kA was in Österreich für Normen und Vorschriften gelten...Das es Unterschiede gibt sieht man am Verteiler :) Deswegen bin ich drauf gekommen...
    In DE ist der N nicht mit abgesichert normalerweise (Obwohl es garkeine schlechte Idee ist :) )...Auch benutzt man hier keine Automaten mit C-Charakteristik für Beleuchtung und Steckdosen in Wohnräumen...

    Da solltest doch am besten mal nen Österreichischen Elektriker um Hilfe bitten wegen den Vorschriften etc.

    Gruss Kai

    P.S. Klar die grundlegenden Dinge sind gleich aber oftmals steckt der Teufel im Detail :)
    zB. auch das mit den 2 FI's hintereinander kenne ich von hier auch nicht...
     
  10. #29 skycamefalling, 12.03.2007
    skycamefalling

    skycamefalling Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Okay, dann recht vielen Dank für eure Hilfe.
    Ich werd das dann wirklich so machen, dass ich alles verkabel, wie geplant und dann die Leitungen von der Firma an den Sicherungskasten anschließen lasse -die sollen gleich noch ein oder zwei Sicherungen dazu anschließen und dann wird das schon alles laufen :)

    Liebe Grüße
    Christian :)
     
  11. #30 Kaidegen, 12.03.2007
    Kaidegen

    Kaidegen Strippenzieher

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wohnungsverkabelung für Anfänger

    Ja das nenn ich mal gute Einstellung...

    So machst du das meiste selbst, Leitungen verlegen etc.

    Dann lässte die Fachfirma kommen die machen die Abnahme und geben dann Saft drauf...Du kannst ja dabei zugucken dann lernste auch noch was...

    Um ehrlich zu sein ist die Arbeit am Verteiler IMHO wesentlich leichter als das ganze andere :cool:

    Google doch einfach mal nach den österreichischen Normen vom ÖVE...Vllt wirste da fündig...

    Gruss Kai
     
Thema:

Wohnungsverkabelung für Anfänger

Die Seite wird geladen...

Wohnungsverkabelung für Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre?

    Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre?: hi, ich installiere UP-Dosen: f-tronic E107 M25 (schwarz): https://alles-fuer-strom.de/downloads/DB_7310131_E107M25.pdf. Jetzt sehe ich, dass ich...
  2. Kerbverbinder für 2,5mm² und 1,5mm²-Leitungen

    Kerbverbinder für 2,5mm² und 1,5mm²-Leitungen: hi, ich brauche Kerbverbinder für 1,5 mm² und für 2,5mm²-Kabel. Sind das die richtigen?...
  3. Unterlegscheibe für Steckdosenleiste

    Unterlegscheibe für Steckdosenleiste: hi, ich möchte eine BTR-Unterputznetzwerkdose installieren. Dazu benötige ich eine Unterlegschreibe, weil nicht der Rahmen der Netzwerkdose,...
  4. Schaltuhr 400V für 3-Phasen-Speicherheizung?

    Schaltuhr 400V für 3-Phasen-Speicherheizung?: Habe in zwei Zimmern meines Mietshauses zwei Speicherheizungen, die ich gerne z.Bsp. von 04.00 - 06.00 Uhr laden lassen möchte, resp. dann in der...
  5. Unterschiedliche Phasen für EDV Stromkreise?

    Unterschiedliche Phasen für EDV Stromkreise?: Hallo, für die EDV plane ich einen separaten RCD und überlege gerade, ob ich hier 2 oder 4 pol brauche. Sollte man überhaupt verschiedene Phasen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.