Zählerschrank Umbau 1-phasig -> 3-phasig

Diskutiere Zählerschrank Umbau 1-phasig -> 3-phasig im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, nach viel Recherchen will ich nun auch aktiv eine Frage stellen. Es geht um den Umbau eines Zählers in einem alten...

  1. #1 007sascha, 18.11.2019
    007sascha

    007sascha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nach viel Recherchen will ich nun auch aktiv eine Frage stellen.
    Es geht um den Umbau eines Zählers in einem alten Mehrfamilienhaus. Aktuell sind alle Zähler noch 1-phasig aufgebaut, dies würde ich gerne im Zuge einer Renovierung für eine Einheit auf 3-phasig umbauen um hauptsächlich den Herd/Backofen mit voller Leitung betreiben zu können.
    Aktuell sieht der Zählerplatz(der linke) wie folgt aus:
    verteiler.jpg
    Die Zähler sind wie man sieht alle in einem "Holz-Kasten" und die Installation ist von ca. 1980.

    Ich bin zwar Elektrofachkraft, jedoch eher in der Automatisierungstechnik heimisch. Daher würde ich auf jeden Fall einen Haus-Elektriker zur Untersützung und Abnahme hinzuziehen.
    Nun meine Fragen vorab:
    -Bei Änderungen muss ich ja alles auf den aktuellen Stand der Technik bringen. Kann ich daher überhaupt nur einen einzelnen Zählerplatz auf 3-phasig umrüsten oder muss dies dann für den gesamten Schrank, und somit für das ganze Haus durchgeführt werden?
    -Der Zählerplatz gehört ja zum Netzversorger. Was genau muss bei einer Änderung der Elektriker machen und was der Versorger? Oder wird i.d.R. alles von einem "zertifizierten" Elektrikbetrieb ausgeführt?
    -Kann ich nur in der Wohnung den Unterverteiler(inkl. der Wohnungselektrik) komplett neu aufsetzen, ohne den Hauptverteiler anzufassen? Dann wird es wohl jedoch auf einen Gas-Herd hinauslaufen.
    -Lohnt sich der Aufwand am Hauptverteiler/Zählerplatz überhaupt oder lässt man hier am besten die Finger davon? Kann jemand eine Grobschätzung der Kosten, rein für den Zählerplatz/Hauptverteiler abgeben?
    Viele Grüße
    Sascha
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    73
    Suche die einen eingetragen Fachbetrieb und kläre alles mit ihm ab. Selber machen ist nicht. Am bisherigen Zählerplatz wirds nichts werden, es sei denn rechts und links gibt es noch Platz.

    Lutz
     
    andi2206 gefällt das.
  4. #3 Strippe-HH, 18.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    171
    007sascha
    Dese Zähleranlage ist nicht von 1980 sondern eher von 1955.
    Wenn ich mir schon die dünnen Abgangsleitungen zu den Zählertafeln ansehe, dann dürfte man in den Wohnungen nicht einmal einem E,-Her betreiben.
    Da lässt sich nichts mehr dran verändern auch wenn spätere Nachrüstungen an der linken Zählertafel da mal gemacht wurden.
    Und wo befinden sich diese Anlagen überhaupt, bestimmt im Treppenhaus.
    Und da sind spätere Nachrüstungen und Veränderungen aus Brandschutztechnischen Gründen nicht mehr zulässig.
    Bist du Mieter in dem Haus? - dann läuft ohne Einverständnis des Vermieters ohnedem nichts.
    Zudem müsste alles vom Keller her neu aufgebaut werden wo der Hausanschluss sitzt.
    Und wenn der auch so alt ist wie das ganze auf dem Foto, na dann wird es eine teure Angelegenheit werden.
    Also, da wäre ein Gasherd wohl die einzige Alternative.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.093
    Zustimmungen:
    395
    Ist bestimmt 2x6mm² im Rohr, das reicht für 35A. Langt auch locker für einen Herd
    Das ist nicht gesagt, 1. hat jedes Bundesland ein anderes Brandschutzgesetz und da hängt es oft davon ab, wie viele Wohnungen das Haus hat. Ist da eher die Frage, ob vor dem Zählerschrank auch 1,20m Platz ist, wie die Tab es verlangt.
     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zählerschrank Umbau 1-phasig -> 3-phasig

Die Seite wird geladen...

Zählerschrank Umbau 1-phasig -> 3-phasig - Ähnliche Themen

  1. Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung

    Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung: Hallo Zusammen, bin derzeit dabei beim Umbau eines Altbaus zu helfen und das bei der Elektrik. Leider ist der neue Zählerschrank schon vor Ort...
  2. Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler: Hallo, welcher Elektriker kann mir einen Tipp geben wie ich meinen Zählerschrank günstig umbauen ( lassen ) kann. Es geht darum, einen...
  3. Gebrauchten Zählerschrank verwenden

    Gebrauchten Zählerschrank verwenden: Guten Morgen zusammen. Ich habe eine Frage zu einem Zählerschrank... Habe ein älteres Einfamilienhaus erworben, das Haus ist auch angeschlossen...
  4. Neuer Zählerschrank nötig????

    Neuer Zählerschrank nötig????: Moin, wir haben ein Haus mit zwei Wohnungen gekauft und die Nachtspeicheröfen ausgebaut. Diese wurden auch im Verteilerkasten alle schon...
  5. Neuer Zählerschrank??

    Neuer Zählerschrank??: Hi, ich saniere gerade ein Häuslein und denke auch über eine PV-Anlage nach. Jetzt sagt mir der Elektriker ich muss meinen Zählerschrank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden