1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

Diskutiere Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung im Flächenheizung-Frostschutzsysteme Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich bin neu hier und auch relativ jung, bin nämlich noch Student (Elektrotechnik im 3. Semester). Ich würde gerne eine Zeitschaltuhr für...

  1. faulix

    faulix Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und auch relativ jung, bin nämlich noch Student (Elektrotechnik im 3. Semester). Ich würde gerne eine Zeitschaltuhr für meine elektrische Fußbodenheizung einbauen, jedoch habe ich einen Unterputzregler, den ich wegen meinem Vermieter nicht tauschen möchte. Da es bei mir eigentlich nur um die Ein- und Ausschaltung der Heizung geht, dachte ich an eine Zeitschaltuhr im Verteilerkasten, die einfach den Strom an- bzw. abstellt. Mir schwebte dabei so etwas vor: Conrad Digitale Wochenzeitschaltuhr Betriebsspannung 230 V/AC Ausgangsleistung 10 A/250 V/AC Schaltkanäle 1 UM im Conrad Online Shop

    Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass ich zwar ein Grundpraktikum der Elektrotechnik gemacht habe, jedoch es da keinen Teil "Schaltung eines Sicherungskastens" gab und ich daher nicht ganz durchblicke. Sehe ich es richtig, dass die dicken Kabel (von unten eingeführt) die Zuleitung sind und der Rest die Zuleitungen zur Heizung? Ich habe zwei Stromkreise für die Heizung, einen kleinen für das Bad und einen großen für das Hauptzimmer (1-Zimmer-Appartement). Bilder habe ich natürlich angehängt, das sind nur die Heizungssicherungen und was zum Henker ist das schwarze Ding?

    So nun zu meinem Plan: Ich schalte so eine Zeitschaltuhr (oder brauche ich mehrere?) vor oder nach die Sicherung (was ist besser?) und kann somit die Heizung der Zeit nach an- bzw. abschalten. Was meint ihr, funktioniert das so einfach oder bin ich da einer Illusion zum Opfer gefallen?

    Ich freue mich auf eine Antwort und vielen Dank schonmal.

    Grüße Stefan
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

    Das schwarze Ding ist ein Schütz. Ich hoffe, der hat auch noch einen Deckel. Entweder geht deine Heizung nur über Nachtstrom und der Schütz schaltet diese dann zu oder es gibt bei dir noch einen elektrischen Durchlauferhitzer, und wenn der angeht, wird die Heizung abgeschaltet um den Hausanschluss nicht zu überlasten. 3. Möglichkeit wäre, das der Schütz vom Raumtemperaturregler angesteuert wird, weil die Heizung mehr Strom braucht, als der Regler selbst schalten kann.
     
  4. #3 Strippentod, 13.09.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

    Wenn, dann die Uhr natürlich hinter die Sicherung. Jedoch, wenn der Rest des Bades mit dranhängt, hast du nen Problem.
    Ich würd den Regler gegen einen modernen, digitalen mit Zeitsteuerung tauschen und wenn du ausziehst, baust du den alten wieder ein und gut.
     
  5. faulix

    faulix Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

    Ja das Ding hat einen "Deckel" und der besteht aus 3 Lagen Panzertape. Nach meinem Wissen habe ich keine Speicherheizung und habe nur 1 Stromzähler für die Heizung, also sollte es nicht am Nachtstrom liegen. Der Durchlauferhitzer hat einen eigenen Stromkreis und hängt meines Wissens am Haushaltsstrom und nicht am Heizungsstrom (2 Stromkreise mit zwei Zählern). Die 3 Möglichkeit scheint mir sinnvoll zu sein, denn der Regler scheint schon ziemlich alt zu sein.

    Der Rest des Bades hängt an einem anderen Stromkreis, die Sicherungen sind ausschließlich für die Heizung, somit sollte das also funktionieren. Das Tauschen des Reglers ist leider nur schwer möglich, da der Regler Unterputz ist und somit der Tausch enorm aufwendig wäre.

    Würde bei meinem Vorhaben einer dieser Zeitschaltuhren reichen und wie finde ich am einfachsten heraus wie viel Strom die Fußbodenheizung maximal zieht, dass die Zeitschaltuhr das auch verträgt?

    Grüße Stefan
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

    2 Zähler deuten aber schon sehr stark auf einen Heizstromtarif hin, bei dem der Energieversorger bestimmt, wann deine Heizung Strom bekommt. Da gibt es Im Zählerschrank bestimmt irgendwo auch eine Schaltuhr oder ein Rundsteuergerät. Dieses schaltet dann den Schütz zu bestimmten Tageszeiten (wenn der Strom knapp und teuer ist) ab.
     
  7. faulix

    faulix Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

    Nein das kommt daher, dass Heizungsstrom und Haushaltsstrom (normale Steckdosen und Lichter) getrennt sind, da es hier einen speziellen (verbilligten) Heizungsstromtarif gibt.

    Unabhängig davon habe ich jedoch inzwischen herausgefunden wie man den Heizungsregler abmontiert und zu meiner Freude festgestellt, dass er doch nicht unterputz befestigt ist und kann ihn somit austauschen. Nun gibt es ja zahlreiche Regler mit eingebautem Thermometer (an einem externen Kabel), aber ich vermute, dass es bei bereits ein Thermometer im Boden gibt, da der jetzige Regler ja auch irgendwie die Temperatur erfassen muss. Gibt es eine Möglichkeit das vorab festzustellen ob das einfach ein eingebautes Raumthermometer ist oder ob das Thermometer im Boden eingelassen ist und ein Kabel verlegt wurde?

    Ansonsten tendiere ich derzeit zu diesem Regler, was haltet ihr davon: AP-Thermostat mit Wochenprogramm Weiß im Conrad Online Shop ?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

    Und genau diese Heizstromtarife sind in der Regel zeitgesteuert.
    Sonst müsste es ja auch 2 Schütze geben, wenn du 2 Regler hast.
     
Thema:

Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung

Die Seite wird geladen...

Zeitschaltung bei elektrischer Fußbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Zeitschaltung über eltako?

    Zeitschaltung über eltako?: Hallo ich suche ein eltako oder ähnliches womit folgendes möglich ist: schaltsignal kommt und bleibt (schalter kein taster) eltako schaltet ein...
  2. Probleme mit Treppenlichtzeitschaltung

    Probleme mit Treppenlichtzeitschaltung: Hi allerseits. Hab in unserem Haus (aus den 70ern) eine Treppenllichtschaltung im 3-Leiter Betrieb. D.h. es sind hier eigentlich vier Leiter wie...
  3. Zeitschaltung / alle 5 minuten für ca. 5minuten 11 Uhr- 21.00Uhr

    Zeitschaltung / alle 5 minuten für ca. 5minuten 11 Uhr- 21.00Uhr: Zeitschaltung Intervall alle 5 Minuten für ca. 3 Minuten 11 Uhr-21 Uhr / Laufdauer 3 Monate 7 Tage Liebe Fachleute, ich möchte ein Bühnenbild...
  4. Ausschaltvorwarnung in Zeitschaltungen.

    Ausschaltvorwarnung in Zeitschaltungen.: Seit gut 5 Jahren soll man laut den TAB.-Richtlinien bei Neuanlagen in Treppenhäusern und Kellerfluren von Mehrfamilienhäusern die Zeitschaltungen...
  5. Zeitschaltung oder Zeitschalt-Uhr gesucht ?

    Zeitschaltung oder Zeitschalt-Uhr gesucht ?: Ich brauche dringend irgendwas womit ich im ca. 7 Tage Abstand automatisch ein Öffner-Relais auf einer Platine betätigen kann? Diese...