Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten

Diskutiere Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Forumsmitglieder, folgende Situation: In einer Produktion werden 10 bis 15 Schweißgeräte benutzt (400V Wechselstrom (L-L)). Es gibt eine...

  1. #1 klausbb, 15.12.2017
    klausbb

    klausbb Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder,

    folgende Situation: In einer Produktion werden 10 bis 15 Schweißgeräte benutzt (400V Wechselstrom (L-L)). Es gibt eine zentrale Blindleistungskompensation, trotzdem ist der Leistungsfaktor sehr schlecht. Die Kompensationsanlage arbeitet (man hört die Schütze schalten), nur ist leider das Ergebnis schlecht.

    Mein erster Verdacht: Die Kompensationsanlage kommt mit den schnellen, ineinandergetakteten Lastwechseln nicht zurecht.

    Hat jemand Ideen, Erfahrungen zu dieser Problemlage?

    Über Zielführendes zur Verbesserung des Leistungsfaktors freue ich mich.

    Beste Grüße, Klausb
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 15.12.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.676
    Zustimmungen:
    120
    Messung machen lassen

    Evtl ist die Anlage schon zu klein berechnet oder gar defekt..
    "Klappern" alleine ist kein Garant. Es können ja auch die Steuerzeiten falsch eingestellt sein oder die hälfte der Kondensatoren sind schon platt usw..

    Zumindest bietet die eine Messung die Basis um die Problemlösung gezielt angehen zu können

    Mfg Dierk
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    133
    Es gibt mittlerweile auch elektronische Kompensationsanlagen, die arbeiten verzögerungsfrei.
    Als erstes sollte man aber mal überprüfen, ob nicht alle Schweissgeräte auf den gleichen 2 Phasen hängen, sondern gleichmäßig auf alle 3 Phasen aufgeteilt sind. Normale Kompensationsanlagen arbeiten symmetrisch. Die schalten also für jede Phase gleichmäßig Kondensatoren.
     
Thema:

Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten

Die Seite wird geladen...

Zentrale Kompensation von Handschweißgeräten - Ähnliche Themen

  1. Raumtemperaturanzeige unterputz mit Möglichkeit der Zentralen Datenspeicherung

    Raumtemperaturanzeige unterputz mit Möglichkeit der Zentralen Datenspeicherung: Hallo in die Runde, ich bin neu hier im Forum und ich bin mir nicht ganz sicher ob mein Anliegen hier an der richtigen Stelle untergebracht ist....
  2. Busch Jäger Systemzentrale 83300 wie mit vorhandenen Tastern bedienen?

    Busch Jäger Systemzentrale 83300 wie mit vorhandenen Tastern bedienen?: Hi, meine Installation neigt sich dem Ende zu, ich stehe nur vor einem Problem. Verbaut wird eine Busch Jäger 83300 Systemzentrale mit 2...
  3. Erfahrungen mit Gefahrenmeldezentralen

    Erfahrungen mit Gefahrenmeldezentralen: Auf der Messe Smart Automation Wien habe ich verschiedene Lösungen gesehen, die Gebäude-Systemtechnik betreffen. Einige Firmen bieten feine...
  4. BMA Zentrale + Brandmelder als Ersatz für Rauchwarnmelder nach DIN 14676

    BMA Zentrale + Brandmelder als Ersatz für Rauchwarnmelder nach DIN 14676: Hallo zusammen, es handelt sich um einen Kindergarten. Gefordert sind hinsichtlich der Baugenehmigung Rauchwarnmelder nach DIN 14676. Das Gebäude...
  5. Zentraler Elektroschaltkreis für alle Wohnunge?

    Zentraler Elektroschaltkreis für alle Wohnunge?: Hi, ich bin vor Kurzem neu umgezogen und habe in meiner Wohnung bemerkt, dass es keinen Kasten Schaltkreis gibt, womit den Elektronikfluss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden