Zusatzfrage /Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich

Diskutiere Zusatzfrage /Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; habe leider das selbe System: altes TNC Netz von Eon Schweden. Ist es trotz klassischer Nullung möglich einen FI Schalter anzuschliessen. Habe ihn...

  1. #1 Pancho3209, 20.09.2019
    Pancho3209

    Pancho3209 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    habe leider das selbe System: altes TNC Netz von Eon Schweden.
    Ist es trotz klassischer Nullung möglich einen FI Schalter anzuschliessen. Habe ihn bereits im Verteilerkasten schonmal provisorisch auf die Schiene geklemmt ...noch nicht angeschlossen.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 20.09.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    142
    Hallo,
    nach dem RCD (FI) werden getrennte N und PE benötigt.
    Die " Brücke" nur vor dem RCD
     
  4. #3 Pancho3209, 20.09.2019
    Pancho3209

    Pancho3209 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hej Elektro...trotz späeter Stunde und nach Abdeckung meiner Sommerblumen wegen 2 Grad minus Frost im Moment sende ich dir mal kurz ein Foto..vielleicht kannst du mal draufschauen und mir sagen wie ich den FI anklemmen kann....wenn ich den PEN direkt in den FI führe dann schaltet er aus...danke 20190920_004130[1].jpg
     
  5. #4 Elektro, 20.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    142
    Hallo,
    die Leitungsverlegung und Zuordnung der Adern ist nicht eindeutig zu erkennen.
    Wie ist die Anzahl der Adern in den abgehenden Stromkreisen?
    Bei 2 Ader für die Steckdosen und 4 Ader für einen Herd geht es nicht.

    Edit sehe gerade, du hast kein Drehstrom für einen Herd.
    Es kommen von Links 4 Ader. Am Hauptschalter sehe ich nur ein 1 oder 2.
    Bei einem Grun-Gelben sieht es aus, als wenn der Abgeschnitten worden ist.

    Achtung bei einer PEN Unterbrechung kann Spannung auf den Geräten Liegen.
     
  6. #5 Pancho3209, 20.09.2019
    Pancho3209

    Pancho3209 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das erste Bild zeigt die im 1.OG ankommende Hauptleitung aus dem Hauptanschlusskasten die zum Zähler geht.

    Vom Zähler geht eine 4 adrige Leitung über einen Ein/Ausschalter in den Verteilerkasten. Vom Verteilerkasten wird die 4-adrige Leitung weiter in den Keller geführt wo die eigentliche Unterverteilung erfolgt s.h. dazu Bild 2.

    Aus dem VT im 1.OG gehen noch 3 x 2 -adrige Leitungen über jeweils einen LS mit 10A an Verbraucher im 1.OG. Das sind Steckdosen und Lampen.

    Der Zuleitung vom Verteiler im Keller zum E-Herd läuft über ein 4-adriges Kabel (3x Phase, 1 x Null ).

    Es wäre leicht möglich über ein vorhandenes Leerrohr eine 5 -adrige Leitung zum E-Herd neu zu verlegen.

    Hoffe es ist jetzt alles etwas übersichtlicher geworden.

    Danke für eine Antwort
     

    Anhänge:

  7. #6 Elektro, 20.09.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    142
    Hallo,
    kannst du zu den Stromkreis der Steckdosen noch einen PE legen?
     
  8. #7 Pancho3209, 20.09.2019
    Pancho3209

    Pancho3209 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    zusätzliche Fotos aus dem Verteiler 1.OG
     

    Anhänge:

  9. #8 Pancho3209, 20.09.2019
    Pancho3209

    Pancho3209 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    muss ich prüfen...bei einigen geht das sicher aber nicht bei allen
    aber schwierig wird es dann im Verteiler im Keller...werde das in Ruhe alles morgen genau überprüfen...

    ich danke dir vielmals für deine bisherigen Antworten..würde mich freuen morgen wieder mit dir Kontakt aufzunehmen ...wünsche dir eine gute Nacht...Heizung (Erdwärme) läuft auf volle Pulle..ist saukalt geworden...
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Elektro, 20.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    142
    TN-C-S.jpg Hallo,
    nicht Norm gerecht jedoch besser wie lange Texte schreiben

    Bei uns ist es Üblich die Leitungsschutzschalter von unten Einzuspeisen.
    Was schreibt dein Hersteller in die Anleitung?

    Wenn du einen PE nachrüstets an alle Anschlüsse legen. Auch zu den Leuchten.

    Klassische Nullung kann sehr gefährlich werden.
    Wenn du unsicher bist besser einen Fachmann rufen.
     
  12. #10 Pancho3209, 20.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    Pancho3209

    Pancho3209 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dass eine klassische Nullung gefährlich sein kann, dessen bin ich mir schon im Klaren. Aber was soll ich machen. EON liefert leider nur im Hausanschluss diese Lösung. Und zu den hier umtriebigen "Fachmännern"...kannste vergessen die basteln dir alles auf die klassische Nullung...Bin selber nur Laie, aber ich habe da schon die tollsten Dinge gesehen...

    Das mit dem FI habe ich erstmal zur Seite gelegt, da es mir nicht möglich ist an alle Stromkreise einen PE zu verlegen.

    Eine Frage hätte ich zum E-Herd noch:

    (Das betrifft nur den Backofen, da die Kochplatten über 230V seperat im Keller über einen LS geschaltet werden.)

    Wäre es möglich den E-Herd (Backofen) noch mit einem PE 16mm Kabel an einen noch zu erstellenden Staberder
    zusätzlich anzuschliessen oder geht das nicht bei klassischer Nullung, sprich 2 x Erde...einmal an den Staberder und die andere Leitung läuft ja im Verteiler auf die N-Schiene und dann als klassische Nullung zur Ableitung bei EON. ?? Ich könnte zum Backofen durch ein freies Leerrohr noch ein 5- adriges Kabel einziehen.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    Danke dir für deine Mühe !!

    Grüße aus Schweden
     
Thema:

Zusatzfrage /Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden