1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusatzfunktion FFB (Funk Fernbedienung vom Alfa Romeo)

Diskutiere Zusatzfunktion FFB (Funk Fernbedienung vom Alfa Romeo) im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, sorry wenn ich so dahergepoltert komme. Hab 'ne spontane Idee und wollte euch bzgl. Machbarkeit fragen: Mein Auto hat eine...

  1. #1 kurzen_in_der_hose, 14.01.2007
    kurzen_in_der_hose

    kurzen_in_der_hose Guest

    Hallo,

    sorry wenn ich so dahergepoltert komme. Hab 'ne spontane Idee und wollte euch bzgl. Machbarkeit fragen:

    Mein Auto hat eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung der Türen. Dafür gibt es einen Taster am Schlüssel, d.h. ein Kanal mehr nicht. Der Kofferraum lässt sich bereits elektronisch öffnen, dafür gibt es einen Taster im Handschuhfach.

    Jetzt würde ich gerne den Kofferraum per FFB ansteuern wollen, damit die Öffnung nicht so lästig ist.
    Klar, es gibt einen Sack voll (Universal-)FFB's mit einem oder mehreren Zusatzkanälen, damit wäre sowas problemlos realisierbar. Aber man müsste auf seinen Originalschlüssel verzichten oder sich einen Zusatzhandsender an den Schlüssel baumeln <- beides find ich scheisse.

    Gäbe es eine Möglichkeit, die serienmässige FFB so abzuändern, dass bei einen normalen kurzen Druck auf die Taste die Türen aufgesperrt werden (so ist es ja bereits) und zusätzlich bei einen längeren Druck ein anderes Relais für den Kofferraum zu schalten? Keine Ahnung was für ein Signal aus dem Steuergerät der serienmässigen FFB kommt (stelle mir einen kurzen Impuls von 5V/12V vor, möglicherweise liegt dieser Pegel bei längerem Drücken auf den Taster länger an?!?!), aber gibt es nicht irgendwas elektrisches, das erst nach einer gewissen Zeit etwas schaltet? Eine Art zeitgesteuertes Relais? Oder irgendwas Kondensatormässiges?
    Ich hab vom Strom keine Ahnung, ausser das er weh tun kann, wenn man an einen Kuhzaun pinkelt. Ihr seid die Experten, habt Ihre eine Idee?

    Freue mich auf Antworten!

    Grüße,

    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mirko

    Mirko Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zusatzfunktion FFB

    ich weiß ja nict was es für ein fahzeug ist aber ich kann mir ganicht vorstellen das die so dumm sind das so umständlich zu machen erst die tür öffnen dann im handschufach einen taster drücken und dann öffnet sich der kofferraum

    oder hast du das selbst eingebaut?

    ich fürde mal in der fachwerkstatt fragen ob es dafür nicht eine orginallösung gibt. oder es gibt einen trick wie du die tasten drücken musst
     
  4. #3 kurzen_in_der_hose, 14.01.2007
    kurzen_in_der_hose

    kurzen_in_der_hose Guest

    AW: Zusatzfunktion FFB

    Hi,

    danke für die erste Antwort! :)
    Es handelt sich um einen Alfa Romeo GTV Bj.2001. Das ist leider alles original so gedacht und vom Hersteller gibts da auch nichts besseres. Ist bei vielen nicht ganz so aktuellen Alfa's leider so. Kofferraum geht entweder mit dem Schlüssel auf, nachdem man das Alfa-Emblem weggedreht hat, oder elektrisch über den Knopf im Handschuhfach. Tankdeckel geht auch elektrisch per Knopf im Innenraum auf, aber da störts mich nicht.

    Siehst Du da grundsätzlich eine Möglichkeit oder ist das zu abwegig? Ich werde die Woche mal mit analogem Multimeter messen, wo ein Signal von der FFB ankommt, bevor es zur Zentralverriegelung geht. Wobei das Ding glaub ich Massegesteuert ist... Mal sehen ob im Auto der Tastendruck den ich am Schlüsselsender auslöse unterscheidbar ist (gedrückt halten vs. kurzes drücken). Dann müsste man sich doch was bauen können, die Frage ist nur wie aufwendig. Vielleicht gibts da ja ein paar einfache Bauteile, mit Micocontrollern wird's denke ich zu aufwendig.

    Grüße,

    Robert
     
  5. #4 Matthias, 14.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zusatzfunktion FFB

    Hallo,
    man müsste wissen, wie das Signal aussieht, welches die Entriegelung ansteuert. Oft wird eine Kennung mitgesandt, um den richtigen Schlüssel zu identifizieren. Dann nützt es sowieso nichts, den Schlüssel auszutauschen, da die Kennung für die Einbruchmeldeanlage damit verbunden ist.
    Warum glaubst Du, daß es mit Mikrokontrollern aufwendig ist? Gerade damit lässt sich fast alles sehr einfach regeln.
    Wenn die Signaldauer unterschiedlich lang ist, dann kann man das Signal parallel abgreifen, und z. B. einen Kondensator laden (passender Vorwiderstand), damit einen Transistor durchschalten.
    Alternativer Vorschlag: Taktgenerator (Multivibrator) mit dem Impuls der FFB anschalten (Takt von 0,2 Sekunden), damit ein Schieberegister ansteuern, gleichzeitig die Spannungsversorgung des Schieberegister einschalten. Das Schieberegister schiebt nun alle 0,2 Sekunden um einen Ausgang weiter. Am letzten Ausgang die Entriegelung anbringen. Wird vorher die Spannung abgeschaltet, geht die Schaltung auf spannungslosen Zustand, und kann somit auch nichts falsch machen. Die Ausgänge mit pull-down-Widerständen abfangen, damit beim Einschalten kein undefinierter Zustand anliegt.

    Gruß,
    Matthias
     
Thema:

Zusatzfunktion FFB (Funk Fernbedienung vom Alfa Romeo)

Die Seite wird geladen...

Zusatzfunktion FFB (Funk Fernbedienung vom Alfa Romeo) - Ähnliche Themen

  1. Kunststoffbadewanne erden

    Kunststoffbadewanne erden: Hallo, Wie erde ich eine KBW, der Inhalt ist leitend, aber nicht das Gehäuse. Der Abfluß besteht aus PVC. In etwa 1,2m Höhe befindet sich ein...