neuer Zählerschrank nach Leerstand zwingend?

Diskutiere neuer Zählerschrank nach Leerstand zwingend? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; habe mir zu meiner Frage auch diesen Thread schon durchgelesen: https://www.elektrikforen.de/threads/zaehlerschrank-erneuern.23715/ bei mir...

Schlagworte:
  1. #1 Heidelbeere, 18.06.2021
    Heidelbeere

    Heidelbeere Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habe mir zu meiner Frage auch diesen Thread schon durchgelesen:
    https://www.elektrikforen.de/threads/zaehlerschrank-erneuern.23715/

    bei mir trifft eigentlich doch zu, dass ich den Zählerschrank nicht erneuern lassen muss? Möchte euch aber hierzu noch für meinen konkreten Fall befragen.

    Hauskauf nach ca. 5 Jahren Leerstand
    Strom wurde einmal "überholt" - schätzungsweise um das Jahr 2000 herum
    Bild des Zählerschrankes und Unterverteilers hänge ich an
    Jetzt habe ich folgende Situation:
    der Energiebetreiber hat den Zähler nicht mehr im System, sagt der ist zwar noch drin, ist aber zu ersetzen.
    Der Strom wurde in der Erde gekappt, da die Techniker nicht ins Haus kamen
    Der Energiebetreiber hat mir jetzt ein Angebot unterbreitet für 500 Euro das wieder herzustellen, inkl. Tiefbau (Loch buddeln vor dem Haus) und neuer Zähler
    Der Elektriker sagt nach Durchsicht: Alles neu. Gilt als Neuanschluss. Neuer Zählerschrank usw.
    Macht mir ein Angebot von fast 3 TSD Euro.
    Techniker des Energiebetreibers sagt mündlich am Telefon das Zählerschrank auch neu "muss".
    Juristisch ist es doch aber so, dass nichts verändert wurde bisher seit letzter Überholung?
    Ich hatte gehofft, dass ich an meiner Anlage im Haus nichts ändern muss.
    Jetzt wird es richtig teuer - obwohl alles noch funktioniert.
    Was ist eure Meinung? Welche Infos braucht ihr noch, um meine Frage zu beantworten?
    Mit den 500 Euro für den Energiebetreiber könnte ich leben, aber 3 TSD für neue Installation würde ich im Moment nicht wissen, wie ich das machen soll.
    Was sagt ihr zu dem Angebot? Falls ich wirklich jetzt alles neu machen soll, was ich nicht hoffe, ist das Angebot überteuert? Der Fall ist in Thüringen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.596
    Zustimmungen:
    505
    Der Zählerplatz ist nicht von 2000, sondern eher von 1970
     
    unkind und elo22 gefällt das.
  4. #3 Heidelbeere, 18.06.2021
    Heidelbeere

    Heidelbeere Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    aber trotzdem gilt doch
    Wenn die Anlage zum Zeitpunkt der Errichtung den Normen entsprochen hat kann sie auch weiter betrieben werden?
     
  5. #4 Rockylangohr, 18.06.2021
    Rockylangohr

    Rockylangohr Leitungssucher

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    35
    Hallo zusammen,

    also es ist soweit richtig, dass wenn die alte Elektroanlage den zum Zeitpunkt ihres Errichtens oder Herstellens gültigen
    DIN-VDE-Bestimmungen entsprochen hat und diesen noch entsprechen, diese soweit weiter betrieben werden könnte.

    Wenn man mal davon ausgehen würde, dass die ältere Zähleranlage normgerecht zu damaliger Zeit errichtet wurde,
    so gäbe es vermutlich nach meiner Meinung nach 2 Dinge, die gegen einen Bestandsschutz sprechen.

    1) Bei einem neuen Stromanschluss kann der NB eine neue Zähleranlage nach den aktuellen TAB Bestimmungen
    verlangen.
    2) Wenn die alte Zähleranlage, wie bigdie schon erwähnte, weit aus mehr als 40 Jahre auf dem Buckel hat, dann
    wird es wahrscheinlich für solch eine Asbach Anlage keinen Bestandsschutz mehr geben.

    Die UV dagegen sieht noch nicht ganz so alt aus, immerhin ist ja anscheinend schonmal ein RCD 30mA fürs Bad vorhanden.
    Laut Angebot würde ja dann vermutlich der vorhandene 4-pol. RCD mit 0,3A gegen einen 30mA für die gesamte Anlage
    ausgetauscht werden.
    Allerdings ist ein RCD 30mA nach den neuesten Normen und Bestimmungen eigentlich noch zu wenig, da im Fehlerfall dann
    die ganze Anlage abgeschaltet würde..

    Je nachdem wieviel Jahre die UV auf dem Buckel hat, ist ein Austausch der LS Schalter vermutlich sinnvoll, was ja auch im
    Angebot drinsteht.

    Mit Sicherheit kann man sich über die ein oder andere Position und auch Kostenpunkt streiten, Fakt ist jedoch, dass wenn
    die Zähleranlage erneuert werden muss, auch die vorhandene Elektroinstallation entsprechend angepasst werden sollte.

    Ich würde mir noch 2 weitere Angebote machen lassen und dann entscheiden..

    Gruß Rockylangohr
     
    Heidelbeere gefällt das.
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.592
    Zustimmungen:
    256
    Die Angebote passen ja. Was soll ein drittes ?

    Das einzige, was hilft ist beim EVU anzurufen und die Angelegenheit zu klären.

    Gruß Gert
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.592
    Zustimmungen:
    256
    Da kannst Du in Handschachtung die Leitung freilegen, und damit einiges sparen.
    Aber, glaub mir, da hat Dir jemand einen Bären aufgebunden.

    Gruß Gert
     
  8. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    36
    Evtl kannst du und ein elektriker sich mit dem evu auf ein "deal" einigen auf die art sofortiger neuanschluss an jetzige anlage und erneuerung der zähleranlage in 3 jahre oder ähnlich. So bleibt zeit zum geld sparen. Wir haben regelmässig mit 4 verschiedenen evu zu tun und 2 würden sich drauf einlassen. Bedingung natürlich das es gemacht wird sonst erneute sperrung und keine kompromisse mehr.
     
  9. #8 Heidelbeere, 19.06.2021
    Heidelbeere

    Heidelbeere Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    der EVU sagte mündlich am Tel. das ein neuer Zählerschrank her muss - begründete das mit "Neuanschluss" in diesem Falle.
    In der NAV Niederspannungsanschlussverordnung steht ja auch drin, dass der Betreiber diese Vorgaben machen darf.
    Ihm werden sehr viel Rechte übertragen.
    Ich hab jetzt um 5% Rabatt gebeten und werde das Angebot dann annehmen, wenn der Eli sich darauf einlässt, wovon ich ausgehe.
    von EVU Seite bekam ich ein Angebot für 500,- - der Techniker sagte, das ist günstiger gestaltet, da ja Hausanschluss und alles schon drin ist,
    sie müssen unter der Erde das Kabel wieder ausbuddeln, anschliessen und einen Zähler neu reinsetzen.
    Summasummarum bin ich jetzt bei 3 TSD. Augen zu und durch.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Lasttrennschalter, 19.06.2021
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    61
    Wenn du dir die momentane Preisentwicklung bei den Bauprodukten, insbesondere sobald Kupfer im Spiel ist, ansiehst kannst du froh sein wenn da nicht nachher noch 30% drauf kommen
     
    Pavel Chekov gefällt das.
  12. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    250
    Dieser Umstand war aber doch beim Kauf des Hauses bekannt?
     
Thema:

neuer Zählerschrank nach Leerstand zwingend?

Die Seite wird geladen...

neuer Zählerschrank nach Leerstand zwingend? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Zählerschrank, wer macht was?

    Neuer Zählerschrank, wer macht was?: Hallo zusammen, als ehemals gelernter Elektriker, aber seit einiger Zeit nicht mehr in dem Beruf drin, möchte ich mein Wissen gerne mal wieder...
  2. Neuer Zählerschrank nötig????

    Neuer Zählerschrank nötig????: Moin, wir haben ein Haus mit zwei Wohnungen gekauft und die Nachtspeicheröfen ausgebaut. Diese wurden auch im Verteilerkasten alle schon...
  3. Neuer Zählerschrank??

    Neuer Zählerschrank??: Hi, ich saniere gerade ein Häuslein und denke auch über eine PV-Anlage nach. Jetzt sagt mir der Elektriker ich muss meinen Zählerschrank...
  4. Kosten neuer Zählerschrank wegen Photovoltaik Anlage

    Kosten neuer Zählerschrank wegen Photovoltaik Anlage: Moin zusammen. Hab da mal eine Frage zu Kosten. Da unser alter Zählerschrank nicht genehmigt wurde wegen der Photovoltaik Anlage musste ein neuer...
  5. Zählerschrank erneuern?

    Zählerschrank erneuern?: Hallo an alle elektro Experten, Ich lese schon seit ein paar Tagen bei euch im forum rum mit der Hoffnung eine Lösung für mein Problem zu finden...